Arth investiert 3,4 Millionen Franken in Wasserversorgung


News Redaktion
Regional / 13.06.21 15:27

Die Gemeinde Arth SZ erhält ein neues Reservoir mit Pumpwerk. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einem Verpflichtungskredit über 3,4 Millionen Franken mit einem Ja-Stimmenanteil von 80 Prozent zugestimmt.

Das Wasserreservoir Laube in Arth SZ ist in die Jahre gekommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Das Wasserreservoir Laube in Arth SZ ist in die Jahre gekommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Für den Neubau sprachen sich an der Urne 3538 Personen aus, 868 waren dagegen. Die Stimmbeteiligung betrug 62,7 Prozent. Das bestehende Reservoir Laube speichert das Wasser aus den Grundwasserpumpwerken Feld und Wegscheiden für die Versorgung der Dorfschaften Oberarth und Arth mit Trink- und Löschwasser.

Mit der Betriebsdauer von fast 40 Jahren haben die Installationen ihre Nutzungsdauer erreicht. Beim Neubau wird das heutige Fassungsvermögen des Reservoirs von 700 Kubikmeter auf 1500 Kubikmeter vergrössert. Zusätzlich wird die Pumpenleistung des Stufenpumpwerks erhöht.

Das Stimmvolk genehmigte zudem einen Investitionsbeitrag von 350000 Franken an die Stiftung Pfadiheim Arth-Goldau für den Neubau des Pfadihus Oberarth sowie die Revision des Reglements über die Abfallentsorgung in der Gemeinde.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

1502 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet
Schweiz

1502 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innert 24 Stunden 1502 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Zudem registrierte das BAG 15 neue Todesfälle sowie 59 Spitaleinweisungen.

In Risch können Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden
Regional

In Risch können Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden

In Risch ZG können an der Buonasstrasse gleichzeitig Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag diesem Vorgehen mit einem Ja-Stimmenanteil von 87 Prozent zugestimmt.

Auto stösst in Beringen SH mit Anhänger zusammen
Schweiz

Auto stösst in Beringen SH mit Anhänger zusammen

In Beringen SH sind am Freitag ein Auto und ein Anhänger zusammengestossen. Es kam zu grossem Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen
International

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis lässt sich zum dritten Mal gegen das Coronavirus impfen. Er werde die Auffrischspritze am 7. Oktober im Prager Militärkrankenhaus erhalten, sagte der 67-Jährige am Freitagabend in einer Fernsehdebatte.