Auch Winter-EM für die UEFA ein Thema


News Redaktion
Sport / 14.03.20 20:24

Für die UEFA ist nach Informationen der britischen Zeitung "Telegraph" die Verlegung der EM-Endrunde in den nächsten Winter eine Möglichkeit.

In der UEFA rauchen die Köpfe (FOTO: KEYSTONE/EPA/LAURENT GILLIERON)
In der UEFA rauchen die Köpfe (FOTO: KEYSTONE/EPA/LAURENT GILLIERON)

Mit einer Austragung im Dezember 2020 könnten die Klubwettbewerbe im Sommer noch zu Ende gespielt werden. Es wird erwartet, dass die UEFA angesichts der Ausbreitung des Coronavirus am Dienstag Varianten für die EM-Endrunde einbringt. Dass die EM angesichts der Pandemie in zwölf Ländern am 12. Juni beginnt, erscheint unwahrscheinlich.

Die erste Möglichkeit wäre das Verlegen in den Sommer 2021. Dadurch würde das Turnier aber mit der reformierten Klub-WM kollidieren. Deshalb käme wohl auch der FIFA ein EM-Turnier im Winter gelegen. Es wäre zugleich ein Testlauf für die Winter-WM 2022 in Katar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton gibt Studie zur Coronavirus-Immunität in Auftrag
Schweiz

Kanton gibt Studie zur Coronavirus-Immunität in Auftrag

Die Zürcher Gesundheitsdirektion will wissen, wie hoch der Anteil der Personen ist, die eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht haben. Sie hat deshalb der Universität Zürich den Auftrag für eine entsprechende Studie gegeben. Rund 3000 Personen sollen auf Antikörper getestet werden.

Ungarns Parlament billigt umstrittenes Klimaschutzgesetz
International

Ungarns Parlament billigt umstrittenes Klimaschutzgesetz

Das ungarische Parlament hat am Mittwoch mit den Stimmen der Regierungsmehrheit ein Klimaschutzgesetz beschlossen, das Klimaneutralität bis 2050 vorsieht. Die Opposition, die den Gesetzesentwurf ursprünglich eingebracht hatte, stimmte dagegen.

Genfer Autosalon erhält finanzielle Unterstützung vom Kanton
Schweiz

Genfer Autosalon erhält finanzielle Unterstützung vom Kanton

Der Staat Genf gewährt dem Internationalen Automobilsalon ein Darlehen von 16,8 Millionen Franken. Der Grosse Rat hat am Freitag einen entsprechenden Antrag mit 55 Ja-Stimmen, 38 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen angenommen.

EU-China-Gipfel verschoben - Xi will eng mit Europa kooperieren
International

EU-China-Gipfel verschoben - Xi will eng mit Europa kooperieren

Nach der Verschiebung des geplanten EU-China-Gipfels wegen der Corona-Pandemie hat Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping seinen Willen zur engen Kooperation mit Deutschland und Europa unterstrichen.