Auch zweiter Coronavirus-Test von Kanzlerin Merkel negativ


Roman Spirig
International / 25.03.20 15:17

Auch das Ergebnis des zweiten Coronavirus-Tests der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel ist negativ. Das teilte ein Regierungssprecher am Mittwoch mit.

Auch zweiter Coronavirus-Test von Kanzlerin Merkel negativ (Foto: KEYSTONE / EPA / CLEMENS BILAN / POOL)
Auch zweiter Coronavirus-Test von Kanzlerin Merkel negativ (Foto: KEYSTONE / EPA / CLEMENS BILAN / POOL)

Die Kanzlerin arbeite weiterhin aus der häuslichen Quarantäne und werde sich Anfang der kommenden Woche erneut testen lassen.

Merkel hatte am vergangenen Freitag Kontakt zu einem mit dem Coronavirus infizierten Arzt. Sie hatte sich am Sonntagabend vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben und war bereits am Montag negativ getestet worden. Am Montag nahm Merkel telefonisch an der Kabinettssitzung teil. Am Donnerstag wird sie an dem virtuellen EU-Gipfel teilnehmen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadtpolizei Zürich büsst 50 Personen am Wochenende
Schweiz

Stadtpolizei Zürich büsst 50 Personen am Wochenende

Die Stadtpolizei Zürich hat am Wochenende rund 50 uneinsichtige Personen weggewiesen und gebüsst. Der grösste Teil der Bevölkerung hielt sich jedoch an die Vorgaben des Bundesrates.

Wird Djokovic kampflos die Nummer 1 aller Nummern 1?
Sport

Wird Djokovic kampflos die Nummer 1 aller Nummern 1?

Wegen der Coronavirus-Pandemie sind die Tennis-Weltranglisten derzeit "eingefroren". Wie Roger Federer könnte nun auch Novak Djokovic davon profitieren.

USA: Staat übernimmt Kosten für nicht versicherte Corona-Patienten
International

USA: Staat übernimmt Kosten für nicht versicherte Corona-Patienten

Die US-Regierung will die Behandlungskosten für Bürger ohne Krankenversicherung übernehmen, die sich mit dem Coronavirus infizieren. In dem vom Kongress verabschiedeten Nothilfepaket zur Bekämpfung der Pandemie sind dafür 100 Milliarden Dollar enthalten.

Premier Johnson verbringt wegen Corona-Infektion Nacht in Klinik
International

Premier Johnson verbringt wegen Corona-Infektion Nacht in Klinik

Der britische Premierminister Boris Johnson hat wegen seiner Covid-19-Erkrankung die Nacht zum Montag in einem Londoner Krankenhaus verbracht. Der 55-Jährige sollte dort genau untersucht werden.