Auftaktsiege für Kadetten und Kriens-Luzern


News Redaktion
Sport / 05.05.21 21:18

Die Playoff-Viertelfinals beginnen mit Favoritensiegen. Die Kadetten Schaffhausen mühen sich zu einem 30:29 gegen den BSV Bern, Kriens-Luzern bleibt beim 29:23 gegen Wacker Thun ungefährdet.

Gabor Csaszar stellte kurz vor Schluss den Sieg der Kadetten sicher (FOTO: KEYSTONE/EPA dpa/AXEL HEIMKEN)
Gabor Csaszar stellte kurz vor Schluss den Sieg der Kadetten sicher (FOTO: KEYSTONE/EPA dpa/AXEL HEIMKEN)

Die Erlösung für die Kadetten im ersten vom maximal fünf Spielen in der Serie gabs erst 16 Sekunden vor Schluss, als der Ungar Gabor Csaszar mit seinem achten Treffer an diesem Abend zum 30:28 traf. Gut drei Minuten vor Schluss hatten die hartnäckigen Berner noch mit einem Tor im Vorsprung gelegen.

Kriens-Luzern dagegen gab gegen Wacker von Beginn weg den Ton an. Die Innerschweizer lagen schon nach der ersten Hälfte 19:13 vorne, während den zweiten 30 Minuten verwalteten sie den Vorsprung sicher. Der Weissrusse Hleb Harbuz traf für Kriens-Luzern elfmal.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Zahlen in Deutschland weiter deutlich runter
International

Corona-Zahlen in Deutschland weiter deutlich runter

Erstmals seit mehr als acht Monaten haben die Gesundheitsämter in Deutschland weniger als 1000 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet.

Unbekannter belästigt innert Minuten zwei Frauen in Zürich
Schweiz

Unbekannter belästigt innert Minuten zwei Frauen in Zürich

Ein unbekannter Mann hat am vergangenen Wochenende innert weniger Minuten zwei Frauen in der Nähe der Zürcher Tramhaltestelle Leutschenbach belästigt. Beide Frauen konnten sich wehren und flüchten.

Unter- und Oberägeri planen neuen Seeuferweg
Regional

Unter- und Oberägeri planen neuen Seeuferweg

Die Gemeinden Unter- und Oberägeri wollen am Ägerisee entlang einen neuen Weg bauen. Die Verbindung wird teilweise mit einem Steg auf dem See erstellt. Dazu startet nun das Vorprojekt, Ende 2022 sollen die beiden Gemeinden über einen Kredit abstimmen.

Aerosol-Studie bestätigt gute Lüftungswirksamkeit im KKL
Regional

Aerosol-Studie bestätigt gute Lüftungswirksamkeit im KKL

Eine neue Studie zeigt, dass die Luftströmung im KKL-Konzertsaal den Erwartungen entspricht und die Luftbelastungen im Publikumsbereich wirksam abgeführt werden. Das KKL Luzern nutzt die Studie als Grundlage, um ab Juli Schritt für Schritt zu einem Normalbetrieb zurückzukehren.