Augsburg bleibt im Abstiegskampf


News Redaktion
Sport / 07.05.21 22:45

Der FC Augsburg verpasst den Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Bundesliga beim Debüt unter Trainer-Rückkehrer Markus Weinzierl. Das Team mit dem Schweizer Ruben Vargas unterliegt in Stuttgart 1:2.

Augsburgs Marco Richter (links) hat im Kopfballduell mit Konstantinos Mavropanos einen schweren Stand (FOTO: KEYSTONE/AP/Tom Weller)
Augsburgs Marco Richter (links) hat im Kopfballduell mit Konstantinos Mavropanos einen schweren Stand (FOTO: KEYSTONE/AP/Tom Weller)

Sasa Kalajdzic erzielte nach 74 Minuten den entscheidenden zweiten Treffer für das Heimteam, das kurzfristig auf Goalie Gregor Kobel verzichten musste. Vargas stand zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz. Dem Schweizer Internationalen hatten sich in der ersten Halbzeit zwei gute Chancen geboten. Stattdessen war es Florian Niederlechner, der nach einer Stunde zwischenzeitlich ausglich.

Nach der dritten Niederlage am Stück liegt Augsburg trotz mehr absolvierter Partien nur drei Punkte vor dem Barrageplatz und vier Zähler vor den Abstiegsrängen. Die Mannschaft spielt noch zuhause gegen Mitkonkurrent Werder Bremen und auswärts bei Bayern München.

Stuttgart - Augsburg 2:1 (1:0). - Tore: 11. Forster 1:0. 59. Niederlechner 1:1. 74. Kalajdzic 2:1. - Bemerkungen: Stuttgart ohne Kobel (verletzt), Augsburg mit Vargas (bis 68.).

Rangliste: 1. Bayern München 31/71 (86:40). 2. RB Leipzig 31/64 (55:25). 3. Wolfsburg 31/57 (54:32). 4. Eintracht Frankfurt 31/56 (62:47). 5. Borussia Dortmund 31/55 (66:42). 6. Bayer Leverkusen 31/50 (51:35). 7. Borussia Mönchengladbach 31/46 (59:46). 8. Union Berlin 31/46 (47:38). 9. VfB Stuttgart 32/42 (54:52). 10. SC Freiburg 31/41 (45:46). 11. Hoffenheim 31/36 (45:50). 12. Mainz 05 31/35 (34:50). 13. Augsburg 32/33 (32:49). 14. Hertha Berlin 30/30 (38:49). 15. Werder Bremen 31/30 (34:51). 16. Arminia Bielefeld 31/30 (23:51). 17. 1. FC Köln 31/29 (32:56). 18. Schalke 04 30/13 (18:76).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tödliche Stiche in Tirol - Verdächtiger wollte ins Gefängnis
International

Tödliche Stiche in Tirol - Verdächtiger wollte ins Gefängnis

Ein 29-Jähriger hat nach eigenen Angaben in Österreich einen Mann gezielt getötet, um ins Gefängnis zu kommen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nationalrat fordert gegen EU-Recht nationale Berufspilotenlizenz
Schweiz

Nationalrat fordert gegen EU-Recht nationale Berufspilotenlizenz

Der Bundesrat soll eine nationale Berufspilotenlizenz mit Altersgrenze 65 ausarbeiten. Das fordert das Parlament - gegen den Willen der Regierung. Würde der Vorstoss umgesetzt, droht ein Konflikt mit der EU im Zusammenhang mit dem Luftverkehrsabkommen.

Kronprinz Frederik schaut bei dänischem EM-Training vorbei
International

Kronprinz Frederik schaut bei dänischem EM-Training vorbei

Nach dem Zusammenbruch von Spielmacher Christian Eriksen im EM-Spiel gegen Finnland hat Dänemarks Thronfolger Frederik (53) dem dänischen Nationalteam einen Besuch abgestattet.

H&M steigert Umsatz deutlich - Corona-Belastungen lassen nach
Wirtschaft

H&M steigert Umsatz deutlich - Corona-Belastungen lassen nach

Die Geschäfte des Moderiesen Hennes & Mauritz (H&M) erholen sich dank immer weniger pandemiebedingter Einschränkungen und mehr geöffneter Geschäfte. Die Verkäufe legten zuletzt deutlich zu.