Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen


Roman Spirig
Schweiz / 26.03.20 14:09

Das erste Halbjahr im Gymnasium hat es in sich. Vor allem Knaben scheitern an den Prüfungen, im Kurzzeitgymnasium fast jeder vierte. Mädchen meistern diese Zeit besser.

Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Nicht jedes Kind schafft die Aufnahmeprüfung in das Kurz- und Langzeitgymnasium. Wie aus einer am Donnerstag publizierten Regierungsantwort auf eine SVP-Anfrage hervorgeht, meistern Mädchen diese Aufgabe allerdings etwas besser als die Knaben.

Für das Kurzgymnasium betrug die Erfolgsquote bei der Aufnahmeprüfung bei den Mädchen rund 41,3 Prozent und bei den Knaben 38,2 Prozent. Deutliche Geschlechterunterschiede zeigen sich aber vor allem bei den Austritten nach dem ersten Semester.

Durchschnittlich mussten in den vergangenen Jahren 8,7 Prozent der Mädchen und 13,6 Prozent der Knaben das Langgymnasium wieder verlassen. Beim Kurzgymnasium waren es 15 Prozent der Mädchen und 22,2 Prozent der Knaben.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrshaus in Luzern verzeichnet Besucher- und Mitgliederzuwachs
Regional

Verkehrshaus in Luzern verzeichnet Besucher- und Mitgliederzuwachs

993'775 Mal hat sich das Drehkreuz beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern im vergangenen Jahr gedreht: Die Zahl der Eintritte stieg damit um 12 Prozent. Einen grossen Zuwachs verzeichnete das Haus auch bei den Mitgliedschaften.

Innerrhoden beschränkt Zugang zum Alpstein für Wanderer
Schweiz

Innerrhoden beschränkt Zugang zum Alpstein für Wanderer

Die Innerrhoder Behörden wollen über Ostern den Zugang zu Parkplätzen in Wasserauen, Brülisau und Jakobsbad beschränken. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass sich zu viele Wanderer im Alpstein bewegen.

Trockene Wälder: Zürich hebt Gefahrenstufe an
Schweiz

Trockene Wälder: Zürich hebt Gefahrenstufe an

Wer über Ostern etwas frische Luft schnappen und ein Feuer im Wald machen will, sollte dabei gut aufpassen. Im Kanton Zürich hat es seit geraumer Zeit nicht mehr geregnet, die Wälder sind trocken.

Zalando plant millionenschweres Sparpaket
Wirtschaft

Zalando plant millionenschweres Sparpaket

Der Onlinehändler Zalando will mit einem millionenschweren Sparprogramm die Auswirkungen der Corona-Pandemie mildern. Die Kostensenkungen sollen sich auf 350 Millionen Euro belaufen, bestätigte eine Sprecherin am Donnerstag auf Anfrage.