Auszeichnung für Picasso-Aktion der Fondation Beyeler und Swisscom


News Redaktion
Schweiz / 14.09.20 14:25

Die Aktion #myprivatepicasso der Fondation Beyeler und Swisscom ist mit dem Sponsoring Excellence Award 2020 ausgezeichnet worden. Durch diese Aktion hing im April 2019 für einen Tag ein Picasso-Meisterwerk in einer Scheune.

Das Picasso-Gemälde
Das Picasso-Gemälde "Buste de femme au chapeau, Dora" (1939) aus der Sammlung Beyeler hing für einen Tag in einer Scheune in Wettingen. (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Der Preis wurde am Freitag vom Branchenverband Sponsoring Schweiz im Rahmen der Grossen Nacht des Sponsorings in Dübendorf verliehen, wie die Fondation Beyeler am Montag mitteilte. Swisscom und die Fondation Beyeler hätten gezeigt, dass sich aus einer Sponsoringpartnerschaft eine Kampagne entwickeln lasse, welche die Kernbotschaften beider Partner kommuniziere und so mehr bringe als nur Logopräsenz, würdigte der Branchenverband die Aktion.

Die Fondation Beyeler hatte 2019 das Picasso-Gemälde Buste de femme au chapeau (Dora) aus seiner Sammlung zur 24-Stunden-Ausleihe in einem Schweizer Privathaushalt ausgeschrieben. Swisscom hatte einen smarten Bilderrahmen entwickelt, der laufend die wichtigsten Umgebungsdaten lieferte und damit die Sicherheit des wertvollen Gemäldes in einer aussergewöhnlichen Umgebung garantierte.

Aus rund 400 Bewerbungen wurde schliesslich ein Bauernhof im aargauischen Wettingen auserkoren. Für 24 Stunden hing der Picasso in einer Scheune des Bauern Hanspeter Benz.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Splügen GR: Mädchen verliert Fingerteil
Schweiz

Splügen GR: Mädchen verliert Fingerteil

Einem neunjährigen Mädchen ist am Sonntagnachmittag in Splügen GR ein Teil des rechten Zeigefingers abgetrennt worden. Der Unfall ereignete sich, als das Kind zusammen mit einer 15-Jährigen ein ausgebrochenes Pferd zurückhalten wollte.

Altpapier in Oberuzwil in Brand gesteckt
Schweiz

Altpapier in Oberuzwil in Brand gesteckt

In Oberuzwil SG ist in der Nacht auf Samstag Altpapier in Brand gesteckt worden. Nun ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Belgien: Tausende demonstrieren gegen geplante Regierung
International

Belgien: Tausende demonstrieren gegen geplante Regierung

Tausende Anhänger der rechtsextremen flämischen Partei Vlaams Belang haben in Belgien gegen eine geplante neue Regierung demonstriert. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga zählte die Polizei rund 4500 Autos mit durchschnittlich jeweils drei Insassen. Die Teilnehmer kritisierten, dass die geplante Koalition linker sei als das Wahlergebnis im Mai 2019 in Flandern. Die Parteien verhandeln seit gut 16 Monaten über ein Bündnis. Die Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss.

Corona in Ischgl: Kommission will Bericht am 12. Oktober vorlegen
International

Corona in Ischgl: Kommission will Bericht am 12. Oktober vorlegen

Der folgenschwere Ausbruch des Coronavirus im österreichischen Skiort Ischgl und die Rolle der Tiroler Behörden sind von einer Kommission aufgearbeitet worden. Am 12. Oktober wollen die unabhängigen Experten ihren Bericht über das Krisenmanagement der Tiroler Landesregierung vorlegen, wie sie am Montag mitteilten.