Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke


Roman Spirig
Regional / 07.04.21 17:46

Bei einer Schleuderfahrt ist ein Auto auf der Autobahn A2 bei Eich LU mit dem Heck gegen die Leitplanke gefahren. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden wird auf 15'000 Franken beziffert.

Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke (Foto: KEYSTONE /  / )
Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke

Der Unfall ereignete sich um 5.30 Uhr in Fahrtrichtung Luzern. Wieso das Auto ins Schleudern geriet, ist nach Angaben der Polizei ungeklärt. Das Wrack kam nach der Schleuderfahrt auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Belarus: Massenhafte Auflösung von Menschenrechtsorganisationen
International

Belarus: Massenhafte Auflösung von Menschenrechtsorganisationen

Ungeachtet internationaler Kritik hat der Apparat von Machthaber Alexander Lukaschenko in Belarus die "Liquidierung" von Organisationen der Zivilgesellschaft deutlich intensiviert.

Brennendes Auto in Buochs NW rechtzeitig von A2 gelenkt
Regional

Brennendes Auto in Buochs NW rechtzeitig von A2 gelenkt

In Buochs NW ist am Donnerstagabend ein Auto abgebrannt. Den Insassen gelang es, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Freitag mitteilte.

Hugo Gaston - der überraschende Halbfinalist
Sport

Hugo Gaston - der überraschende Halbfinalist

Die Serie an Überraschungen geht am Tennis Swiss Open Gstaad auch am Viertelfinaltag weiter. Mit dem Franzosen Hugo Gaston als Halbfinalist rechnete in Gstaad niemand.

Erfolgreiche Olympia-Premiere von Fabienne Kocher
Sport

Erfolgreiche Olympia-Premiere von Fabienne Kocher

Die Schweizer Judoka Fabienne Kocher ist in Tokio optimal in den olympischen Wettkampf gestartet. Die Zürcherin bezwingt im Limit bis 52 kg in der Startrunde die Spanierin Ana Perez Box.