Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke


Roman Spirig
Regional / 07.04.21 17:46

Bei einer Schleuderfahrt ist ein Auto auf der Autobahn A2 bei Eich LU mit dem Heck gegen die Leitplanke gefahren. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden wird auf 15'000 Franken beziffert.

Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke (Foto: KEYSTONE /  / )
Auto fährt auf A2 mit Heck in Leitplanke

Der Unfall ereignete sich um 5.30 Uhr in Fahrtrichtung Luzern. Wieso das Auto ins Schleudern geriet, ist nach Angaben der Polizei ungeklärt. Das Wrack kam nach der Schleuderfahrt auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig
International

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie könnte nach Einschätzung von Pfizer-Chef Albert Bourla eine dritte Spritze als Auffrischung und anschliessend eine jährliche Impfung notwendig werden. "Ein wahrscheinliches Szenario ist, dass es die Notwendigkeit einer dritten Dosis geben wird, irgendwo zwischen sechs und zwölf Monaten, und danach eine jährliche Neu-Impfung, aber all das muss noch bestätigt werden", sagte der Vorstandsvorsitzende des US-Pharmakonzerns dem US-Sender CNBC in einem am Donnerstag veröffentlichten, aber bereits Anfang April geführten Interview. Dabei spielten auch die Varianten von Sars-CoV-2 eine grosse Rolle.

Schweizer Frauenzeitschrift
Wirtschaft

Schweizer Frauenzeitschrift "annabelle" gewinnt Auszeichnungen

Die Schweizer Frauenzeitschrift "annabelle" wird ausgezeichnet. Sie gewinnt den "European Publishing Award" in der Kategorie Lifestyle, Fashion und Beauty. Zudem wurde ihre Sonderausgabe "Das Leben ist nicht Schwarz-Weiss" im "Fashion Year Book 2021" geehrt.

Kokain, Bargeld und illegale Waffen in Winterthur sichergestellt
Schweiz

Kokain, Bargeld und illegale Waffen in Winterthur sichergestellt

Ein mutmasslicher Drogenhändler ist in Winterthur verhaftet worden: Bei einer Hausdurchsuchung ist die Stadtpolizei Winterthur am Dienstag auf Drogen, Geld und Waffen gestossen.

Prozess gegen Berlusconi in Siena - Verhandlung erneut verschoben
International

Prozess gegen Berlusconi in Siena - Verhandlung erneut verschoben

Der Prozesstermin in einem Verfahren gegen Italiens Ex-Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi ist am Donnerstag erneut verschoben worden. Das Gericht in Siena stimmte einem Antrag der Verteidigung zu, wie die Nachrichtenagentur Ansa am frühen Abend berichtete.