Auto in USA stürzt von 30 Meter hoher Klippe - Mutter und Tochter tot


Roman Spirig
International / 06.04.21 16:03

Zwei Frauen sind beim Sturz ihres Wagens von einer rund 30 Meter hohen Klippe im US-Bundesstaat Kalifornien gestorben.

Auto in USA stürzt von 30 Meter hoher Klippe - Mutter und Tochter tot (Foto: KEYSTONE / The Press Democrat/AP / Kent Porter)
Auto in USA stürzt von 30 Meter hoher Klippe - Mutter und Tochter tot (Foto: KEYSTONE / The Press Democrat/AP / Kent Porter)

Bei den Toten in Bodega Bay rund 108 Kilometer nördlich von San Francisco handele es sich um Mutter (64) und Tochter (41), berichtete der Sender NBC am Montag (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei. Die Unfallursache blieb zunächst unklar. Nach vorläufigen Erkenntnissen war die Mutter auf einem Parkplatz an einem malerischen Küstenausblick erst gegen eine Absperrung und dann auf die Klippe zugefahren.

Der Wagen habe weder beschleunigt noch gebremst und war in einem normalen Tempo unterwegs, wie ein Polizist zitiert wurde. Mehrere Augenzeugen beobachteten demnach den tödlichen Sturz, der sich am Samstag ereignet hatte. Auf Fotos vom Unfallort war zu sehen, wie der zertrümmerte Wagen inmitten von Felsen auf dem Dach lag.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nibali stürzt und bangt um Giro-Teilnahme
Sport

Nibali stürzt und bangt um Giro-Teilnahme

Vincenzo Nibali droht den Giro d'Italia zu verpassen. Der zweifache Sieger der Italien-Rundfahrt verletzte sich bei einem Sturz in seiner Wahlheimat im Tessin am rechten Handgelenk. Der 36-jährige Italiener wurde zu weiteren Abklärungen in das Spital in Lugano überführt wie sein Team Trek-Segafredo über Twitter vermeldete. Ursprünglich wollte Nibali kommende Woche die Tour of the Alps und anschliessend den Giro (8. bis 30. Mai) fahren.

US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen wegen Totschlags angeklagt
International

US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen wegen Totschlags angeklagt

Nach der Tötung des Afroamerikaners Daunte Wright bei einem Polizeieinsatz in den USA wirft die Staatsanwaltschaft der verantwortlichen weissen Beamtin Totschlag zweiten Grades vor. Sie habe den Tod Wrights verursacht und müsse dafür zur Rechenschaft gezogen werden, erklärte die Staatsanwaltschaft im Bezirk Washington im US-Bundesstaat Minnesota am Mittwoch.

ABB erhöht Umsatzprognosen für 2021 nach starkem März
Wirtschaft

ABB erhöht Umsatzprognosen für 2021 nach starkem März

Der Industriekonzern ABB erhöht seine Umsatzprognosen für das Geschäftsjahr 2021. Grund dafür ist eine starke Entwicklung in den letzten Märzwochen. Überraschend publiziert das Unternehmen deshalb erste Angaben zum ersten Quartal.

Genf-Servette setzt sich im Schlussspurt durch
Sport

Genf-Servette setzt sich im Schlussspurt durch

Den Reigen der Heimsiege in den Playoffs-Viertelfinals komplettiert der Genève-Servette Hockey Club. In den letzten neun Minuten machen die Genfer gegen Freiburg aus einem 1:1 einen 3:1-Sieg.