Auto landet in St. Gallen nach Unfall in Garten


News Redaktion
Schweiz / 21.05.20 12:46

Ein Auto ist nach einer Kollision auf einer Strasse in St. Gallen am Mittwoch in einem Garten zum Stillstand gekommen. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei entstand erheblicher Sachschaden.

Das Auto kam nach dem Unfall im Garten einer Liegenschaft zum Stillstand. (FOTO: Stadtpolizei St. Gallen)
Das Auto kam nach dem Unfall im Garten einer Liegenschaft zum Stillstand. (FOTO: Stadtpolizei St. Gallen)

Der Wagen war am Nachmittag auf der Rehetobelstrasse unterwegs, als ein 50-jähriger Autofahrer ohne Vortritt in die Strasse einbog. Dabei kam es zum Zusammenprall, wie die St. Galler Stadtpolizei mitteilte. Dabei drehte sich das gerammte Auto, fuhr über eine kleine Böschung und kam auf dem Rasen eines Wohnhauses zum Stillstand.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lufthansa fällt aus dem deutschen Aktienindex
Wirtschaft

Lufthansa fällt aus dem deutschen Aktienindex

Die grösste deutsche Fluggesellschaft Lufthansa, Muttergesellschaft der Swiss, fällt aus dem Deutschen Aktienindex (Dax). Das teilte die Deutsche Börse am Donnerstagabend mitteilte.

7-Jährige in Winterthur auf Zebrastreifen angefahren - verletzt
Schweiz

7-Jährige in Winterthur auf Zebrastreifen angefahren - verletzt

Ein Mädchen ist am Donnerstagnachmittag auf einem Fussgängerstreifen in Winterthur von einem Lieferwagen angefahren und mittelschwer verletzt worden. Offenbar rannte die Siebenjährige unvermittelt auf den Fussgängerstreifen.

33 Millionen Franken Tabaksteuern zurück an Hanfblütenproduzenten
Schweiz

33 Millionen Franken Tabaksteuern zurück an Hanfblütenproduzenten

Produzenten von Hanfblüten mit tiefem THC-Gehalt erhalten rund 33 Millionen Franken an unrechtmässig erhobenen Tabaksteuern zurück. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) zieht damit die Konsequenzen aus einem Urteil des Bundesgerichts von Mitte Februar.

Genfer Autosalon erhält finanzielle Unterstützung vom Kanton
Schweiz

Genfer Autosalon erhält finanzielle Unterstützung vom Kanton

Der Staat Genf gewährt dem Internationalen Automobilsalon ein Darlehen von 16,8 Millionen Franken. Der Grosse Rat hat am Freitag einen entsprechenden Antrag mit 55 Ja-Stimmen, 38 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen angenommen.