Auto tötet in Berlin vier Fussgänger auf Trottoir


Roman Spirig
International / 06.09.19 20:50

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin sind am Freitagabend vier Menschen getötet worden. Ein Auto sei im Zentrum der Hauptstadt auf das Trottoir geraten, teilten Feuerwehr und Polizei mit. Drei Menschen, unter ihnen der Fahrer des Autos, seien schwer verletzt worden. Unter den Toten ist nach Angaben der Feuerwehr auch ein Kleinkind.

Auto tötet in Berlin vier Fussgänger auf Trottoir (Foto: KEYSTONE / EPA / FELIPE TRUEBA)
Auto tötet in Berlin vier Fussgänger auf Trottoir (Foto: KEYSTONE / EPA / FELIPE TRUEBA)

Die Polizei riegelte den Unfallort weiträumig ab. Weitere Angaben zum Unfallhergang konnten die Ermittler zunächst nicht machen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lugano - Luzern: Lugano beendet Niederlagenserie - FCL holt Punkt
Sport

Lugano - Luzern: Lugano beendet Niederlagenserie - FCL holt Punkt

Der FC Lugano hat eine Serie von vier Niederlagen in der Meisterschaft mit einem 1:1 im Cornaredo gegen Luzern beendet. Carlinhos für Lugano und Francesco Margiotta für Luzern waren die Torschützen.

Young Boys - Basel: Der Leader trotzt dem Meister
Sport

Young Boys - Basel: Der Leader trotzt dem Meister

Der FC Basel hat die Leaderposition dank dem 1:1 bei Meister Young Boys verteidigt. Er überzeugt vor allem vor der Pause, während sich der Titelverteidiger den Punkt für die Steigerung in der zweiten Hälfte verdiente.

4. Koffermarkt Allenwinden
Events

4. Koffermarkt Allenwinden

Kreatives aus dem Koffer. Das gibt es am 21. September in Allenwinden.

kultur steinhausen: I QUATTRO
Events

kultur steinhausen: I QUATTRO

Die vier Schweizer Tenöre machen am 20. September Halt im Dreiklang in Steinhausen.