Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar


Roman Spirig
Regional / 19.08.19 10:02

Eine 77-jährige Autofahrerin ist am Sonntagabend in Kaltbrunn beim Rückwärtsfahren mit ihrem Wagen von einer schmalen Strasse abgekommen und über die Böschung gekippt. Die Lenkerin und ihr 86-jähriger Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar (Foto: Kapo SG)
Auto über Böschung gekippt - Glück im Unglück für betagtes Paar (Foto: Kapo SG)

Das Fahrzeug blieb in einem Zaun und mehreren kleinen Tannen hängen. Dies verhinderte, dass das Auto rund 20 Meter in ein Bachtobel stürzte, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Mehrere Helfer sicherten das Fahrzeug bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Die beiden Insassen konnten unverletzt aus dem Auto geborgen werden. Sie wurden von der Rega zur Kontrolle ins Spital geflogen. Die Feuerwehr zog das Unfallauto wieder auf die Strasse hoch. Am Fahrzeug entstand Schaden von etwa 5000 Franken.

Zum Unfall war es kurz vor 18 Uhr gekommen, als die 77-Jährige mit ihrem Begleiter im Auto talwärts fuhr. Als ihnen ein anderes Auto entgegenkam, legte die Lenkerin den Rückwärtsgang ein, weil die Strasse zu schmal zum Kreuzen war. Dabei geriet sie mit dem Wagen über den Strassenrand hinaus.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

CVP erbost: Ständerat weist neuen Vorschlag zur Heiratsstrafe zurück
Schweiz

CVP erbost: Ständerat weist neuen Vorschlag zur Heiratsstrafe zurück

Der neue Anlauf zur Abschaffung der Heiratsstrafe ist vorerst gescheitert: Der Ständerat hat sich am Montag dafür ausgesprochen, die Vorlage an den Bundesrat zurückzuweisen. Darüber muss noch der Nationalrat entscheiden.

Kantonsrat stockt Sonderkredit für erneuerbare Energien auf
Regional

Kantonsrat stockt Sonderkredit für erneuerbare Energien auf

Der St. Galler Kantonsrat hat am Dienstag einen Nachtragskredit von 9,4 Millionen Franken für die Förderung erneuerbarer Energien bewilligt. Wegen der stark gestiegenen Nachfrage ist die Jahrestranche 2020 bereits praktisch ausgeschöpft. Die Zahl der Gesuche in den ersten Monaten von 2019 überstieg die verfügbaren Mittel.

Dortmund vergibt Sieg gegen Barcelona
Sport

Dortmund vergibt Sieg gegen Barcelona

Nach dem ersten Spieltag der Champions League liegt in der vermeintlichen Hammergruppe F noch alles beisammen. Der Auftakt-Knüller zwischen Dortmund und Barcelona (0:0) findet eben sowenig einen Sieger wie das Duell zwischen Inter Mailand und Slavia Prag (1:1).

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus
Regional

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus

"Certified Butler SHL" heisst der neue Abschluss, den man an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern erlangen kann. In einem vierwöchigem Vollzeit-Programm werden junge Leute auf das Leben als professionelle Diener vorbereitet.