Auto überfährt Hund auf Fussgängerstreifen in Cham ZG


News Redaktion
Regional / 15.09.21 17:26

Ein Auto hat am Mittwochmorgen in Cham auf einem Fussgängerstreifen einen Hund überfahren. Der Kleinhund war nicht angeleint und wurde tödlich verletzt. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle.

Auf einem Fussgängerstreifen in Cham ist ein Hund zu Tode gekommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Auf einem Fussgängerstreifen in Cham ist ein Hund zu Tode gekommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Ein Hundehalter war mit zwei Hunden im Gebiet Röhrliberg unterwegs, als einer der Vierbeiner auf den Fussgängerstreifen über die Sinserstrasse rannte, wie die Zuger Polizei mitteilte. Dort wurde er von einem Auto erfasst, das in Richtung Lindencham unterwegs war. Der Lenker bremste kurz ab und fuhr dann weiter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bündner Regierung will Zertifikatspflicht auch im Freien
Schweiz

Bündner Regierung will Zertifikatspflicht auch im Freien

Die Bündner Regierung begrüsst eine Ausweitung der Zertifikatspflicht im privaten Umfeld und forderte zusätzlich, diese auch bei Veranstaltungen im Freien ab 100 Personen anzuwenden. Weiter sollen für die Politik, Behörden und religiöse Veranstaltungen keine Ausnahmen mehr gelten.

Schach-Weltmeister Carlsen weiter voraus
Sport

Schach-Weltmeister Carlsen weiter voraus

Einen Tag nach der Rekord-Partie verteidigt Magnus Carlsen an der Schach-Weltmeisterschaft in Duabi seine Führung problemlos.

BAG meldet 9546 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 9546 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag innerhalb von 24 Stunden 9546 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 18 neue Todesfälle und 102 Spitaleinweisungen.

Clint Capela für einmal nicht überragend
Sport

Clint Capela für einmal nicht überragend

Die Atlanta Hawks mit Clint Capela werden ihrer Favoritenrolle im Auswärtsspiel gegen die Indiana Pacers gerecht. Sie gewinnen in Indianapolis 114:111.