Auto überschlägt sich bei Unfall in Cham mehrmals - zwei Verletzte


Roman Spirig
Regional / 17.06.19 12:12

Bei einer Kollision zwischen zwei Autos heute Morgen in Cham hat sich eines der Fahrzeuge mehrmals überschlagen. Zwei Personen wurden verletzt.

Auto überschlägt sich bei Unfall in Cham mehrmals - zwei Verletzte (Foto: KEYSTONE /  / )
Auto überschlägt sich bei Unfall in Cham mehrmals - zwei Verletzte

Der Unfall ereignete sich kurz nach 8.15 Uhr, als ein 28-jähriger Fahrzeuglenker von der Untermühlestrasse in die Langackerstrasse fahren wollte. Dabei übersah er ein sich von Cham näherndes Auto auf der Knonauerstrasse, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Es kam zur Kollision, wobei sich das Fahrzeug auf der Knonauerstrasse mehrfach überschlug und schliesslich auf den Rädern stehenblieb. Der 60-jährige Lenker und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt, die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Beide beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schwimmbad-Abstimmung in Engelberg auf Herbst verschoben
Regional

Schwimmbad-Abstimmung in Engelberg auf Herbst verschoben

Die Suche nach einem Standort für ein Schwimmbad in Engelberg OW verzögert sich noch einmal. Die Gemeinde verschiebt die Abstimmung vom 17. Mai wegen der Coronapandemie auf den 27. September.

Thurgauer Polizei stellt rund 300 Schutzmasken sicher
Schweiz

Thurgauer Polizei stellt rund 300 Schutzmasken sicher

Die Thurgau Polizei hat in der vergangenen Woche in der Region Kreuzlingen bei einem 37-jährigen Deutschen rund 300 Schutzmasken sichergestellt. Der Mann bot diese im Internet zu überteuerten Preisen an.

Taxifahrer in der Stadt Luzern getötet
Regional

Taxifahrer in der Stadt Luzern getötet

In der Stadt Luzern ist heute am frühen Morgen ein Taxifahrer erstochen worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Täterschaft ist flüchtig. Der Tatablauf und das Motiv sind derzeit unbekannt.

Hunderte Kurzarbeitsgesuche in Obwalden
Regional

Hunderte Kurzarbeitsgesuche in Obwalden

In den letzten zwei Wochen sind beim Obwaldner Amt für Arbeit über 500 Gesuche für Kurzarbeit eingegangen. Um diese bearbeiten zu können, sind die entsprechenden personellen Kapazitäten verachtzigfacht worden.