Autobahn A2 für Rehjagd bei Rothenburg kurzzeitig gesperrt


Roman Spirig
Regional / 08.01.20 15:25

Rehe haben sich zum Grasen innerhalb des Wildschutzzauns entlang der Autobahn A2 bei Rothenburg begeben. Die Polizei sperrte seit Wochenbeginn den Autobahnabschnitt wiederholt kurzzeitig ab und liess die Tiere bejagen. So auch heute Nachmittag.

Autobahn A2 für Rehjagd bei Rothenburg kurzzeitig gesperrt (Foto: KEYSTONE /  / )
Autobahn A2 für Rehjagd bei Rothenburg kurzzeitig gesperrt

In der Nacht vom Sonntag auf den Montag seien Meldungen eingegangen, wonach zwei Rehe beim Pannenstreifen am Grasen seien, sagte ein Sprecher der Luzerner Polizei auf Anfrage. Daraufhin habe man den Abschnitt zwischen Rothenburg und der Raststätte Neuenkirch kurzzeitig in beiden Richtungen gesperrt. Wildhüter sollten die Rehe erlegen, doch von den Tieren fanden sie lediglich Trittspuren.

Bei einer erneuten Sperrung am Dienstag habe man ein Reh gesichtet und es erlegen können. In der Nacht auf Mittwoch hätten Verkehrsteilnehmer aber erneut von einem Reh an der Autobahn berichtet, wonach man die Aktion und die Autobahn-Sperrung heute Mittwochnachmittag wiederholt habe.

Die kurzzeitige Vollsperrung sei nötig, um kein Risiko einzugehen, falls ein Tier bei der Aktion auf die Fahrbahn geraten würde.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt heizt Bundesliga Meisterschaft weiter an
Sport

Frankfurt heizt Bundesliga Meisterschaft weiter an

Nach schwacher erster Saisonhälfte musste Eintracht Frankfurt die eigenen Ambitionen in der Bundesliga früh zurückschrauben. Mit dem 2:0-Heimsieg gegen Leader RB Leipzig griff das Team von Adi Hütter nun ins Titelrennen ein.

Spanien verteidigt EM-Titel erfolgreich
Sport

Spanien verteidigt EM-Titel erfolgreich

Spanien hat als erstes Team seit Schweden im Jahr 2002 den EM-Titel im Handball erfolgreich verteidigt. Die Iberer setzten sich gegen Kroatien 22:20 durch. Als Matchwinner der Spanier ist der in der 19. Minute beim Stand von 7:10 (19.) eingewechselte Goalie Gonzalo Perez de Vargas zu bezeichnen, der es mit acht Paraden auf eine Abwehrquote von 42 Prozent brachte. Derweil verloren die Kroaten auch ihren dritten EM-Final.

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56 - Fast 2000 Infizierte
International

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56 - Fast 2000 Infizierte

China hat ganze Städte abgeriegelt, um das Coronavirus zu stoppen. Doch der Erreger breitet sich weiter aus. Die Regierung der besonders betroffenen Metropole Wuhan steht in der Kritik.

Bund verschärft Meldepflicht wegen Coronavirus
Schweiz

Bund verschärft Meldepflicht wegen Coronavirus

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat gewisse präventive Massnahmen gegen das Coronavirus ergriffen. Verschärft wird die Meldepflicht von Ärzten und Laboratorien. Zudem ist das BAG in Kontakt mit Tourismusveranstaltern.