Autofahrer bei Selbstunfall auf A1 im Kanton St. Gallen verletzt


News Redaktion
Schweiz / 24.10.21 11:00

Ein 26-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Selbstunfall infolge Sekundenschlafs am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn A1 in Rheineck SG verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Ein 26-jähriger Autofahrer hat sich auf der Autobahn A1 in Rheineck SG bei einem Selbstunfall verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Ein 26-jähriger Autofahrer hat sich auf der Autobahn A1 in Rheineck SG bei einem Selbstunfall verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Zu dem Unfall kam es um 03.50 Uhr, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilt. Der Autofahrer sei von St. Gallen Richtung St. Margrethen unterwegs gewesen, als er kurz nach dem Autobahnanschluss Rheineck am Steuer eingenickt sei.

Das Auto sei in der Folge nach rechts geraten, mit der Leitplanke kollidiert, habe beide Fahrbahnen überquert und sei schliesslich auf der Überholfahrbahn zum Stillstand gekommen. Der Autofahrer habe sich bei dem Unfall eher leichte Verletzungen zugezogen. Das Auto sei total beschädigt worden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frau bei Unfall in Chur im Gesicht verletzt
Schweiz

Frau bei Unfall in Chur im Gesicht verletzt

Am Donnerstagabend ist eine Autofahrerin bei einer Tiefgaragenausfahrt in Chur mit einem Strassenkandelaber zusammengestossen. Sie verletzte sich dabei im Gesicht. Ihr Auto wurde beim Unfall stark beschädigt.

32-Jähriger täuscht Krampfanfall vor und gefährdet Umfeld
Schweiz

32-Jähriger täuscht Krampfanfall vor und gefährdet Umfeld

In St. Gallen ist am Freitagabend ein 32-Jähriger mehrfach auf eine Strasse gesprungen und hat einen Krampfanfall vorgetäuscht. Der Mann musste wegen Eigen- und Fremdgefährdung in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Schlechte Noten für die Rabattsysteme der Krankenkassen
Schweiz

Schlechte Noten für die Rabattsysteme der Krankenkassen

Die Krankenkassen in der Schweiz belohnen zunehmend Kunden mit Rabatten, wenn sie die Übermittlung von Gesundheitsdaten zulassen. Der Konsumentenschutz hat die Rabatte unter die Lupe genommen und kommt zu einem vernichtenden Urteil. Keine der Apps überzeugt.

Die Feldlerche ist der Vogel des Jahres 2022
Schweiz

Die Feldlerche ist der Vogel des Jahres 2022

Die Feldlerche ist der Vogel des Jahres 2022. Sie lebt seit Jahrhunderten in offenen Agrarlandschaften mit dem Menschen zusammen. Die Industrialisierung der Landwirtschaft setzt ihr aber seit Jahrzehnten zu, unterdessen ist die Feldlerche stark bedroht.