Autofahrer kommt mit 2,7 Promille von der Strasse ab


News Redaktion
Regional / 14.01.22 14:07

Ein Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag zwischen Littau LU und Malters von der Strasse abgekommen. Unfallursache dürfte sein Alkoholkonsum gewesen sein: Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von umgerechnet 2,7 Promille.

Das Auto kam auf einem geraden Abschnitt der Rengglochstrasse von der Fahrbahn ab und durchschlug einen Zaun. (FOTO: Luzerner Polizei)
Das Auto kam auf einem geraden Abschnitt der Rengglochstrasse von der Fahrbahn ab und durchschlug einen Zaun. (FOTO: Luzerner Polizei)

Der 46-Jährige bog kurz nach dem Mittag vom Luzerner Stadtteil Littau herkommend in die Rengglochstrasse ein. Kurz nach der Einmündung in die talwärts Richtung Malters führende Strasse kam er rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch einen Holzzaun. Nach rund 40 Metern kam der Personenwagen im Gestrüpp zum Stillstand.

Der Autofahrer verletzte sich beim Unfall leicht und wurde deswegen von der Ambulanz in ein Spital gefahren. Nach der Atemalkoholprobe stellte die Polizei seinen Führerausweis sicher. Das Auto konnte mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf 17000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Knapp drei Wochen vor Olympia meldet Peking ersten Omikron-Fall
International

Knapp drei Wochen vor Olympia meldet Peking ersten Omikron-Fall

Knapp drei Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking hat die chinesische Hauptstadt erstmals einen Fall der hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus registriert. Insgesamt meldeten die Gesundheitsbehörden am Sonntag 65 Infektionen für ganz China. Trotz der weiterhin niedrigen Zahlen dürfte Omikron kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele die strikte Null-Covid-Strategie Chinas mit Massentests, Ausgangssperren, Quarantäne und Abschottung schwer auf die Probe stellen.

Gesucht: ein neuer König von Australien
Sport

Gesucht: ein neuer König von Australien

Nach dem definitiven Aus für den neunfachen Champion Novak Djokovic ist die Ausgangslage beim Australian Open in Melbourne der Männer offen wie selten. Anwärter auf den Thron gibt es einige.

Britische Polizei meldet Festnahmen nach Geiselnahme in US-Synagoge
International

Britische Polizei meldet Festnahmen nach Geiselnahme in US-Synagoge

Nach der Geiselnahme in einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas hat die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer festgenommen.

Lindt&Sprüngli lässt Corona-Einbruch hinter sich
Wirtschaft

Lindt&Sprüngli lässt Corona-Einbruch hinter sich

Der Schokoladenkonzern Lindt&Sprüngli hat den krisenbedingten Einbruch hinter sich gelassen und hat 2021 das Vorkrisenjahr 2019 deutlich übertroffen. Für das laufende Jahr gibt sich das Unternehmen zuversichtlich.