Autofahrer lebensbedrohlich verletzt bei Unfall in Tunnel auf A2


Roman Spirig
Regional / 08.11.19 10:09

Frontal in eine Nischenwand geprallt ist ein 75-jähriger Autofahrer im Kirchenwaldtunnel auf der Autobahn A2. Der Lenker verletzte sich dabei lebensbedrohlich, die Autobahn war für zweieinhalb Stunden gesperrt.

Autofahrer lebensbedrohlich verletzt bei Unfall in Tunnel auf A2 (Foto: KEYSTONE /  / )
Autofahrer lebensbedrohlich verletzt bei Unfall in Tunnel auf A2

Die genaue Unfallursache sei noch nicht klar, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei am Freitag mit. Der Lenker war in Richtung Süden unterwegs, als er gegen 16.15 Uhr von der Fahrbahn abkam und verunfallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug von der Nische zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Die Feuerwehr musste den Lenker aus dem Fahrzeug bergen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Die Autobahn A2 in Richtung Süden wurde für die Unfallaufnahme sowie die Bergungs- und Reinigungsarbeiten während rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Dies führte in Hergiswil und in der Agglomeration Luzern zu grossen Verkehrsproblemen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet: 300 asymptomatische Fälle
International

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet: 300 asymptomatische Fälle

Bei Tests von fast zehn Millionen Bürgern in Wuhan sind 300 asymptomatische Infektionen mit dem Coronavirus entdeckt worden. Die angesteckten Personen und 1174 enge Kontaktpersonen seien isoliert worden und stünden unter medizinischer Beobachtung, berichteten die Behörden nach Angaben der Staatsmedien am Dienstag.

Deutsche Autobranche bleibt pessimistisch
Wirtschaft

Deutsche Autobranche bleibt pessimistisch

Die deutsche Autobranche bleibt nach Angaben des ifo-Instituts pessimistisch.

Nationalrat definiert Details für Cannabis-Pilotprojekte
Schweiz

Nationalrat definiert Details für Cannabis-Pilotprojekte

Der Nationalrat hat am Dienstag über Details für Studien zur kontrollierten Cannabis-Abgabe diskutiert. Anträge für höhere Hürden fielen dabei durch. So ist der Nationalrat dagegen, dass Arbeitgeber und Schulen über eine Studienteilnahme informiert werden müssen.

Bypass Luzern wird öffentlich aufgelegt
Regional

Bypass Luzern wird öffentlich aufgelegt

Das Ausführungsprojekt für den Bypass Luzern wird vom 8. Juni bis 7. Juli 2020 öffentlich aufgelegt. Der neue Autobahnabschnitt zwischen Emmen und Kriens soll zur Entlastung der Strassen in Luzern beitragen.