Autofahrer schläft in Gais AR am Steuer ein und landet auf Gleis


News Redaktion
Schweiz / 16.01.22 13:51

Ein 22-jähriger Lenker ist in Gais AR am Steuer eingeschlafen und von der Strasse abgekommen. Sein Auto kam neben der Strasse auf dem Gleis der Appenzeller Bahnen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Ein Autofahrer ist in Gais AR am Steuer eingeschlafen, von der Strasse abgekommen und auf dem Bahngleis zum Stillstand gekommen. (Symbolbild) (FOTO: Keystone/GIAN EHRENZELLER)
Ein Autofahrer ist in Gais AR am Steuer eingeschlafen, von der Strasse abgekommen und auf dem Bahngleis zum Stillstand gekommen. (Symbolbild) (FOTO: Keystone/GIAN EHRENZELLER)

Der Autofahrer war am Samstag kurz nach 4.00 Uhr von Gais in Richtung Bühler unterwegs. Wegen eines Sekundenschlafes kam er über den Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit einem Zaun. Danach lenkte er nach links und fuhr auf das Bahngeleis, wo er zum Stillstand kam, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Sonntag mitteilte.

Weil eine Alkoholprobe positiv ausfiel, musste der Mann seinen Führerausweis abgeben.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sion entgeht der Barrage in dramatischem Finish
Sport

Sion entgeht der Barrage in dramatischem Finish

Luzern siegt beim FCZ nach einem 0:2-Rückstand 3:2, Sion remisiert gegen Servette nach einem 1:3-Rückstand 3:3. Die Resultate bedeuten, Luzern die Barrage bestreiten muss und Sion gerettet ist Sion.

Türkei bestellt US-Botschafter wegen Sicherheitswarnung ein
International

Türkei bestellt US-Botschafter wegen Sicherheitswarnung ein

Die Türkei hat den US-Botschafter in Ankara, Jeff Flake, wegen einer Warnung vor Polizeigewalt bei einer Demonstration einbestellt. Begründet wurde dies aus dem türkischen Aussenministerium mit einer Mitteilung der US-Botschaft, die "haltlose Aussagen" über Massnahmen der Sicherheitskräfte enthalte. Der Unmut bezieht sich auf eine Sicherheitswarnung von Samstag. Die Botschaft hatte darauf hingewiesen, dass bei einer Demonstration der Opposition in Istanbul Tränengas, Wasserwerfer und nicht-tödliche Geschosse eingesetzt werden könnten. An US-Bürger appellierte sie, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten.

FCL gewinnt, jubelt aber nicht
Sport

FCL gewinnt, jubelt aber nicht

Der FC Luzern muss trotz heroischem Kampf und 3:2-Sieg gegen Meister Zürich in die Barrage.

Wacker Thun zwingt Pfadi Winterthur in eine Belle
Sport

Wacker Thun zwingt Pfadi Winterthur in eine Belle

Wacker Thun besiegt Pfadi Winterthur im Playoff-Halbfinal 31:24 und erzwingt ein fünftes Spiel. Am Donnerstag in Winterthur wird der Finalgegner der Kadetten Schaffhausen ermittelt.