Autofahrerin fährt im Loppertunnel Motorrad auf


Roman Spirig
Regional / 26.07.19 04:12

Im Loppertunnel auf der Autostrasse A8 in Nidwalden hat am Donnerstag eine 24-jährige Autofahrerin am Stauende ein Motorrad gerammt. Der Zweiradlenker und sein Mitfahrer wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Bei der Lenkerin fiel ein Drogenschnelltest positiv aus.

Autofahrerin fährt im Loppertunnel Motorrad auf (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Autofahrerin fährt im Loppertunnel Motorrad auf (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die Autofahrerin musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei in der Nacht auf Freitag mitteilte. Der Führerausweis wurde ihr vorläufig abgenommen.

Der Zusammenprall ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf der Strecke in Richtung Luzern. Aufgrund des Feierabendverkehrs und einer Baustelle in Hergiswil habe sich im Tunnel ein Rückstau mit stockendem Kolonnenverkehr gebildet, schreibt die Polizei. Die Autofahrerin habe diesen zu spät bemerkt.

Beim Unfall entstand grosser Sachschaden. Der Tunnel war für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Jubel für starke Frauen bei Weltpremiere des Musicals
Schweiz

Jubel für starke Frauen bei Weltpremiere des Musicals "Wüstenblume"

Mit langem Jubel ist in St. Gallen am Samstagabend die Welturaufführung des Musicals "Wüstenblume" gefeiert worden. Die stimmgewaltige Amerikanerin Kerry Jean machte der Figur der Waris Dirie, um deren schillerndes Leben es ging, alle Ehre.

Zehntausende demonstrieren mit Greta Thunberg in Hamburg
International

Zehntausende demonstrieren mit Greta Thunberg in Hamburg

Bei einer Grosskundgebung des Bündnisses Fridays for Future haben in Hamburg zehntausende Menschen mit der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg für einen energischeren Kampf gegen die Erderwärmung demonstriert. Die 17-Jährige lief an der Spitze des Zuges mit.

Uhrenexporte ziehen zu Jahresbeginn deutlich an
Wirtschaft

Uhrenexporte ziehen zu Jahresbeginn deutlich an

Die Schweizer Uhrenexporte sind gut ins neue Jahr gestartet. Das Exportvolumen steigen gegenüber der Vorjahresperiode nominal um 9,4 Prozent auf 1,79 Milliarden Franken.

Chauffeuse bringt ausser Kontrolle geratenen Car zum Stillstand
Schweiz

Chauffeuse bringt ausser Kontrolle geratenen Car zum Stillstand

Wegen eines Reifenplatzers ist am Freitag auf der Autobahn A1 bei Härkingen SO ein Car mit 53 Kindern und vier Erwachsenen ausser Kontrolle geraten. Die Chauffeuse konnte den Bus zum Stillstand bringen. Sechs Personen wurden ins Spital gebracht.