Autos eines Junglenkers landet in Bachbett in Mollis GL


News Redaktion
Regional / 29.12.22 11:49

Vier Männer sind in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Mollis GL leicht verletzt worden. Ihr Fahrzeug war auf der Netstalerstrasse ins Schleudern geraten.

Eine Autofahrt endete in Mollis in einem Bachbett. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)
Eine Autofahrt endete in Mollis in einem Bachbett. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)

Der Wagen überquerte zunächst die Gegenfahrbahn und kam dann auf dem Dach liegend in einem Bachbett zum Stillstand. Die vier Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte.

Am Auto entstand Totalschaden. Weil Betriebsstoffe ausliefen, musste die Ölwehr aufgeboten werden.

Der 19-jährige Lenker musste den Führerausweis abgeben. Zudem ordnete die Staats- und Jugendanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe an.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommission will Vorschriften für Waffen-Wiederausfuhr lockern
Schweiz

Kommission will Vorschriften für Waffen-Wiederausfuhr lockern

Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SIK-S) will die Vorschriften für die Wiederausfuhr von Schweizer Kriegsmaterial zwar lockern. Eine "Lex Ukraine" wie die Schwesterkommission des Nationalrates will die Mehrheit der Kommission aber nicht.

Doppelrücktritt wegen Streit bei Bergbahnen Splügen-Tambo
Schweiz

Doppelrücktritt wegen Streit bei Bergbahnen Splügen-Tambo

Bei den Bergbahnen Splügen-Tambo sind der Verwaltungsratspräsident Gerhard Hanhart und der Geschäftsführer Hacher Bernet zurückgetreten. Es sei in Bezug zu der kurzzeitigen Schliessung des Skigebiets zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sei, wie das Unternehmen am Sonntag mitteilte.

US-Aussenminister Blinken kritisiert China wegen Spionageballon scharf
International

US-Aussenminister Blinken kritisiert China wegen Spionageballon scharf

US-Aussenminister Antony Blinken hat Chinas Handlungen mit Blick auf den über den USA entdeckten Spionageballon als "unverantwortlich" und "inakzeptabel" bezeichnet.

Ambri-Piotta düpiert die ZSC Lions
Sport

Ambri-Piotta düpiert die ZSC Lions

Ambri-Piotta hält den Kontakt zu den Pre-Playoff-Rängen mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung bei den ZSC Lions.