Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad


Roman Spirig
Regional / 19.07.19 12:08

Aus dem in die Jahre gekommenen Strandbad Hopfräben in Brunnen wird eine Seerose: Der Gemeinderat hat entschieden, die alten Gebäude abzureisen und einen Neubau zu errichten sowie die Aussenanlagen zu sanieren. Das Projekt "Seerose" gewann den Studienauftrag.

Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER / URS FLUEELER)
Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER / URS FLUEELER)

Für den Abbruch der bestehenden Gebäude sollen 60'000 Franken eingesetzt werden, für den Neubau sind Investitionen von rund zwei Millionen Franken geplant.

Unter fünf ortsansässigen Architekten und Landschaftsplanern ging das Projekt der Steiner Architektur GmbH und Katrin Roik mit Kündig Baumschulen zur Weiterbearbeitung hervor, teilte die Gemeinde Ingenbohl am Freitag mit.

Das Projekt soll an der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember vorgestellt werden, so dass das Stimmvolk am 9. Februar darüber befinden kann. Läuft alles nach Plan, ist Baubeginn im Herbst 2020 und die Eröffnung im Frühjahr 2021.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Importkontingent für Butter wegen Versorgungsengpass erhöht
Schweiz

Importkontingent für Butter wegen Versorgungsengpass erhöht

Das Importkontingent für Butter wird um weitere 1800 Tonnen erhöht. Damit reagieren die Behörden auf die nach wie vor ungenügende Versorgung des Marktes mit Schweizer Butter.

Streit um Erdgas im Mittelmeer dauert an - Israel steht Athen bei
Wirtschaft

Streit um Erdgas im Mittelmeer dauert an - Israel steht Athen bei

Im Streit zwischen der Türkei und Griechenland um Erdgas im Mittelmeer zeichnet sich weiter keine Lösung ab.

Tausende Menschen bei Protesten in Belarus festgenommen
International

Tausende Menschen bei Protesten in Belarus festgenommen

Bei der zweiten Protestnacht gegen Manipulationen bei der Präsidentenwahl in Belarus (Weissrussland) sind wieder Tausende Menschen festgenommen worden.

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende
Wirtschaft

Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende

Grossbritannien steht Experten zufolge in diesem Jahr ein erheblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit infolge der Corona-Krise bevor.