Bahnhaltestelle in Sattel SZ wird ins Dorfzentrum verlegt


Roman Spirig
Regional / 28.10.22 11:28

Ab Dezember 2023 hält die Eisenbahn im Dorfzentrum von Sattel SZ. Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) baut dort für 5,9 Millionen Franken eine neue Haltestelle, welche den ausserhalb des Dorfes gelegenen Bahnhof ersetzt, wie sie am Freitag mitteilte. 

Bahnhaltestelle in Sattel SZ wird ins Dorfzentrum verlegt (Foto: KEYSTONE /  / )
Bahnhaltestelle in Sattel SZ wird ins Dorfzentrum verlegt

Sattel liegt an der Bahnlinie Arth-Goldau SZ-Biberbrugg SZ. Mit der Verschiebung der Station können alle Buslinien zentral an einem Ort mit der Bahn verknüpft werden, teilte die SOB mit. Auch der Weg von der Bahn zur Gondelbahn Sattel-Hochstuckli werde kürzer.

Die SOB beginnt im Frühjahr 2023 mit den Hauptarbeiten für die neue Station. Dazu wird ein 170 Meter langer, teilweise überdachter Perron an das bestehende Gleis gebaut. Es sind auch Veloabstellplätze vorgesehen. Für allfällige Parkplätze ist die Gemeinde zuständig.

Die Perrons des heutigen Bahnhofs werden abgebaut. Die Gleisanlagen bleiben aber bestehen, weil dort Züge kreuzen können. Sie werden gemäss SOB ferner weiterhin für den Materialumschlag benötigt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mindestens acht Tote durch Schüsse bei Synagoge in Ost-Jerusalem
International

Mindestens acht Tote durch Schüsse bei Synagoge in Ost-Jerusalem

In einer israelischen Siedlung in Ost-Jerusalem sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Eine Polizeisprecherin sprach am Freitagabend von einem Anschlag auf eine Synagoge mit acht Toten. Der Angreifer wurde demnach "neutralisiert". Unklar war zunächst, ob er getötet wurde.

Michael Vogt an der WM auf Medaillenkurs
Sport

Michael Vogt an der WM auf Medaillenkurs

Der Schweizer Michael Vogt ist nach dem ersten Tag der WM im Zweierbob in St. Moritz mit Platz 3 auf Medaillenkurs.

Schweizer Formel-E-Fahrer warten weiter auf ersten Podestplatz
Sport

Schweizer Formel-E-Fahrer warten weiter auf ersten Podestplatz

Der Formel-E-Pilot Sébastien Buemi verpasst auch beim dritten WM-Lauf der Saison das Podest. Der Waadtländer muss in Riad mit Platz 6 vorliebnehmen.

Autofahrer geraten nach Kollision auf A3 bei Weiningen aneinander
Schweiz

Autofahrer geraten nach Kollision auf A3 bei Weiningen aneinander

Nicht bei einem Unfall, sondern erst danach hat sich am Freitagmorgen ein Autofahrer verletzt: Nach einer Auffahrkollision auf der A3 bei Weiningen war es zwischen dem 59-jährigen Deutschen und einem noch unbekannten Lenker zu einem heftigen Streit gekommen.