Bahnlinie Schaffhausen-Jestetten wegen Brand kurzzeitig gesperrt


Roman Spirig
Schweiz / 07.04.20 12:42

In Neuhausen am Rheinfall ist ein Wiesenbord zwischen zwei Bahngeleisen am Dienstag in Brand geraten. Laut Polizei musste aufgrund der Löscharbeiten die Bahnlinie Schaffhausen-Jestetten vorübergehend gesperrt werden.

Bahnlinie Schaffhausen-Jestetten wegen Brand kurzzeitig gesperrt (Foto: KEYSTONE /  / )
Bahnlinie Schaffhausen-Jestetten wegen Brand kurzzeitig gesperrt

Um die Mittagszeit hat ein Mann der Schaffhauser Polizei eine Rauchentwicklung zwischen den Bahngeleisen gemeldet. Einsatzkräfte stellten unweit des Bahnhofs ein etwa zwanzig Meter langes in Brand geratenes Wiesenbord fest, teilte die Polizei mit.

Der Mottbrand konnte durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Bahnlinie Schaffhausen-Jestetten wurde für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Premier League will am 17. Juni wieder beginnen
Sport

Premier League will am 17. Juni wieder beginnen

Die Premier League will die Wiederaufnahme des Spielbetriebs am 17. Juni mit zwei Nachtragspartien wagen. Für die Fortsetzung der Meisterschaft müssen aber alle Voraussetzungen stimmen.

Brasilien vermeldet mehr als 25'000 Corona-Tote
International

Brasilien vermeldet mehr als 25'000 Corona-Tote

Brasilien hat mehr als 25'000 Tote im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert. Das Gesundheitsministerium in Brasília meldete am Mittwochabend (Ortszeit) 1086 Tote mehr als am Dienstag.

Autobauer Renault will fast 15'000 Stellen abbauen
Wirtschaft

Autobauer Renault will fast 15'000 Stellen abbauen

Der in eine Krise geratene französische Autobauer Renault will weltweit fast 15'000 Stellen abbauen. Davon entfallen rund 4'600 Jobs auf Frankreich.

Spieler-Vereinigung will keine
Sport

Spieler-Vereinigung will keine "General-Lösung"

Die Eishockeyspieler-Vereinigung SIHPU spricht sich in einer Medienmitteilung gegen eine "General-Lösung" im Zusammenhang mit Lohnkürzungen aus.