Baukonzern Implenia plant rund 750 Entlassungen


News Redaktion
Wirtschaft / 27.10.20 07:18

Der Baukonzern Implenia plant einen grössen Umbau. Dies werde zu ungefähr 750 Entlassungen führen, davon 250 in der Schweiz, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Der Tunnelbau bleibt bei Implenia. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Der Tunnelbau bleibt bei Implenia. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

3802 Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet
Schweiz

3802 Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) innert 24 Stunden 3802 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Zudem registrierte das BAG gemäss einer Mitteilung vom Dienstag 107 neue Todesfälle und 226 Spitaleinweisungen.

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU
Regional

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU

Ein Auto hat am Montagmorgen kurz vor 7.30 Uhr auf der Steinholzstrasse in Knutwil einen entgegenkommenden Traktoranhänger gestreift. Dadurch wurde es in eine Wiese geschleudert, der Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an
Wirtschaft

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an

Die zweite Welle der Corona-Pandemie trifft die Schweizer Hotellerie mit voller Wucht: Eine Entlassungswelle ist in vollem Gange, insbesondere bei den Hotelbetrieben in den Städten.

International

"Corona-Pandemie" ist Deutschlands "Wort des Jahres" 2020

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat "Corona-Pandemie" zum "Wort des Jahres" 2020 in Deutschland gekürt. Das Thema Corona habe das gesamte Jahr über das Leben der Menschen bestimmt, sagte der GfdS-Vorsitzende Peter Schlobinski am Montag in Wiesbaden.