Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister


Roman Spirig
Sport / 18.05.19 18:08

Bayern München ist zum 7. Mal in Serie deutscher Meister. Der Rekordchampion verteidigte in der 34. und letzten Runde der Bundesliga dank einem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt seinen Vorsprung auf Borussia Dortmund.

Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)
Bayern München zum 7. Mal in Serie deutscher Meister (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)

Der von Lucien Favre trainierte BVB kam zum Abschluss zu einem 2:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach, das Bayer Leverkusen vorbeiziehen lassen musste und den Einzug in die Champions League verpasste. Die Teilnahme an der Europa League sicherten sich auch Wolfsburg und das von Adi Hütter trainierte Frankfurt.

Bayern und dem umstrittenen Trainer Niko Kovac bietet sich in einer Woche in Berlin die Chance, das Double zu gewinnen. Die Münchner treffen im Cupfinal auf RB Leipzig, das die Saison im 3. Rang abgeschlossen hat. Die Absteiger Nürnberg und Hannover standen schon vor dem letzten Spieltag fest, Stuttgart trifft in der Barrage auf den Drittklassierten der 2. Bundesliga.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ständerat stimmt gesetzlicher Grundlage für Swiss-Covid-App zu
Schweiz

Ständerat stimmt gesetzlicher Grundlage für Swiss-Covid-App zu

Der Ständerat gibt grundsätzlich grünes Licht für die vom Bund und den beiden ETH entwickelte Swiss-Covid-App. Er hat den entsprechenden Gesetzesentwurf nur geringfügig angepasst.

Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äusserungen vor Mitarbeitern
International

Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äusserungen vor Mitarbeitern

Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird in der Debatte um den Umgang mit umstrittenen Äusserungen von US-Präsident Donald Trump auch im eigenen Ungernehmen in die Defensive gedrängt. Der 36-jährige Gründer musste seine Position in einer internen Videokonferenz gegen Kritik von Mitarbeitern verteidigen.

Ambri-Piottas erneute Spengler-Cup-Teilnahme bestätigt
Sport

Ambri-Piottas erneute Spengler-Cup-Teilnahme bestätigt

Die erneute Spengler-Cup-Teilnahme von Ambri-Piotta wird von den Organisatoren des Traditionsturniers in Davos offiziell bestätigt.

Bund muss Littering mit weiteren Massnahmen bekämpfen
Schweiz

Bund muss Littering mit weiteren Massnahmen bekämpfen

Der Bundesrat muss weitere Massnahmen gegen Littering ergreifen. Nach dem Nationalrat hat sich auch der Ständerat dafür ausgesprochen.