Bei Unfall mit Helikopter in Küssnacht war ein Fluglehrer an Bord!


Roman Spirig
Regional / 26.07.19 12:20

Ein Chauffeur ist am 15. Juli in Küssnacht SZ vom Rotorabwind eines landenden Helikopters von seinem Lastwagen heruntergeblasen worden und hat sich dabei schwer verletzt. Der Helikopter befand sich auf einem Schulungsflug, wie nun heute bekannt wird.

Bei Unfall mit Helikopter in Küssnacht war ein Fluglehrer an Bord! - Symbolbild Helikopter-Schatten (Foto: KEYSTONE / OLIVIER MAIRE)
Bei Unfall mit Helikopter in Küssnacht war ein Fluglehrer an Bord! - Symbolbild Helikopter-Schatten (Foto: KEYSTONE / OLIVIER MAIRE)

Am Steuerknüppel des Helikopters sass ein 60-jähriger Schweizer Pilot, mit an Bord war ein portugiesischer Fluglehrer, wie die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) am Freitag in einem Vorbericht zum Unfall festhält. Es handelte sich demnach um einen Schulungsflug, bei dem eine Drittperson schwer verletzt wurde.

Am Boden in der Nähe des Helikopterlandeplatzes in Haltikon war ein 52-jähriger Chauffeur gerade daran, auf seinem Lastwagen eine Plane zu befestigen, als diese durch den Rotorabwind angehoben wurde. Der Mann stürzte vom Lastwagenaufleger rund vier Meter zu Boden. Er zog sich schwere Knochenbrüche zu, die Verletzungen sind aber nicht lebensbedrohlich.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luca Zuffi erleidet Kreuzbandriss
Sport

Luca Zuffi erleidet Kreuzbandriss

Der FC Basel muss für den Rest der Saison auf Luca Zuffi verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einem Kreuzbandriss monatelang aus.

Belinda Bencic rückt im WTA-Ranking vor
Sport

Belinda Bencic rückt im WTA-Ranking vor

Belinda Bencic stösst in der Tennis-Weltrangliste trotz ihrer Viertelfinal-Niederlage am Turnier in St. Petersburg erstmals auf Platz 4 vor.

New Jersey gewinnt bei Rückkehr von Nico Hischier
Sport

New Jersey gewinnt bei Rückkehr von Nico Hischier

Nico Hischier gelingt in der NHL ein siegreiches Comeback. Der Schweizer Center verbucht beim 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen der New Jersey Devils zuhause gegen die Columbus Blue Jackets einen Assist.

Demonstration in Erfurt gegen Bündnisse mit der AfD
International

Demonstration in Erfurt gegen Bündnisse mit der AfD

Zehn Tage nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD haben am Samstag in Erfurt tausende Menschen gegen Bündnisse mit den Rechtspopulisten auf allen politischen Ebenen demonstriert.