Beim Überholen auf A13 ins Schleudern geraten - zwei Verletzte


News Redaktion
Schweiz / 30.11.20 09:54

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Autobahn A13 bei Balgach SG bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten. Er streifte mit seinem Wagen eine anderes Auto und krachte in die Leitplanke. Der Lenker erlitt unbestimmte Verletzungen.

Das Wrack des Autos, mit dem ein 19-jähriger Autofahrer auf der A13 in Balgach beim Überholen ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt war. Der Lenker und sein 20-jähriger Mitfahrer, die beide nicht angegurtet waren, wurden verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Das Wrack des Autos, mit dem ein 19-jähriger Autofahrer auf der A13 in Balgach beim Überholen ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt war. Der Lenker und sein 20-jähriger Mitfahrer, die beide nicht angegurtet waren, wurden verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Sein 20-jähriger Beifahrer wurde eher leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden Verunfallten ins Spital, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Beide Männer hatten keine Sicherheitsgurte getragen. Am Auto entstand Totalschaden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Restaurant des Golfclubs Sempach niedergebrannt
Regional

Restaurant des Golfclubs Sempach niedergebrannt

Im Restaurant des Golfclubs Sempach in Hildisrieden ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude brannte komplett nieder, verletzt wurde niemand, die Brandursache ist unklar.

Disneyland Paris verschiebt Wiedereröffnung auf April
International

Disneyland Paris verschiebt Wiedereröffnung auf April

Das Disneyland bei Paris bleibt wegen der Corona-Pandemie länger geschlossen als geplant. Die für den 13. Februar vorgesehene Wiedereröffnung sei abgesagt worden, teilte der Freizeitpark am Montag mit. Stattdessen werde nun der 2. April angepeilt.

Samsung-Erbe Lee muss erneut ins Gefängnis
Wirtschaft

Samsung-Erbe Lee muss erneut ins Gefängnis

Dem südkoreanischen Technologiegiganten Samsung Electronics droht ein Machtvakuum. Vize-Verwaltungsratschef Jay Y. Lee wurde am Montag wegen Bestechung eines Mitarbeiters der ehemaligen Präsidentin Park Geun Hye zu einer zweieinhalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

EDA besorgt über Verhaftung des russischen Oppositionellen Nawalny
Schweiz

EDA besorgt über Verhaftung des russischen Oppositionellen Nawalny

Das Aussendepartement EDA hat mit Besorgnis von der Verhaftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny bei seiner Rückkehr nach Moskau am Sonntag und seiner Verurteilung am Montag zur Kenntnis genommen. Das teilte es auf Anfrage mit.