Belinda Bencic steht im Achtelfinal


News Redaktion
Sport / 02.05.21 00:20

Belinda Bencic steht beim WTA-1000-Turnier von Madrid im Achtelfinal. Die Ostschweizerin setzt sich gegen die Amerikanerin Bernarda Pera in mit 3:6, 6:1, 7:6 (7:5) durch.

Belinda Bencic stand 2 Stunden und 40 Minuten auf dem Platz, ehe der Sieg feststand (FOTO: KEYSTONE/EPA/JuanJo Martin)
Belinda Bencic stand 2 Stunden und 40 Minuten auf dem Platz, ehe der Sieg feststand (FOTO: KEYSTONE/EPA/JuanJo Martin)

Bencic musste gegen die Weltranglisten-70. hart kämpfen. Nachdem sie problemlos zum Satzausgleich gekommen war, entwickelte sich wieder das gleiche zähe Spiel wie in den ersten Games. Die Amerikanerin hielt das hohe Tempo der Favoritin gut mit und stand der Entscheidung vor dem Tiebreak näher.

Kurz nach Mitternacht und nach einem kurzzeitigen Lichtausfall im Stadion nutzte Bencic ihren ersten Matchball dank einem Doppelfehler von Pera. Erstmals seit Februar konnte sie damit zwei Siege in Folge feiern. Als nächstes trifft die 23-Jährige auf die Tunesierin Ons Jabeur (WTA 25).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wegen negativer Teuerung: Kein Ausgleich der kalten Progression
Schweiz

Wegen negativer Teuerung: Kein Ausgleich der kalten Progression

Der Kanton Zürich wird die kalte Progression auch per 1. Januar 2022 nicht ausgleichen. Die Tarife und Abzüge der Einkommens- und Vermögenssteuer werden also auch für die kommenden zwei Jahre nicht der Teuerung angepasst.

Hamas schickt Brandballons - Israel greift Ziele im Gazastreifen an
International

Hamas schickt Brandballons - Israel greift Ziele im Gazastreifen an

Erstmals seit Inkrafttreten der Waffenruhe mit der Hamas im Mai haben israelische Kampfflugzeuge wieder militärische Einrichtungen der Palästinenserorganisation im Gazastreifen angegriffen.

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt
Schweiz

Eröffnungskonzert in Tonhalle Zürich findet im September statt

Der Umbau des Kongresshauses und der Tonhalle Zürich ist nach vier Jahren abgeschlossen. Anfang September wird der Veranstaltungsort mit Konzerten eingeweiht.

Mehr Kindesschutzmassnahmen in Zürich wegen Bevölkerungswachstum
Schweiz

Mehr Kindesschutzmassnahmen in Zürich wegen Bevölkerungswachstum

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) der Stadt Zürich hat 2020 deutlich mehr Kindesschutzmassnahmen angeordnet als im Vorjahr. Das liegt aber nicht an der Coronapandemie, sondern am Bevölkerungswachstum. Von 2016 bis 2020 nahm die Zahl Minderjähriger um 12,2 Prozent zu.