Bell BBQ Single Masters –
Burger Challenge 2020


Eliane Schelbert
Paid Content / 02.06.20 09:00

Grillchefs aufgepasst - jetzt kommt die Burger Challenge 2020! Mach mit an der grossen Burger Challenge und schick uns ein Foto oder ein kurzes Video deines schönsten, kreativsten, leckersten Burgers vom Grill.

Burger Challenge 2020
Burger Challenge 2020

Jeder Grillchef, jede Grillchefin hat bis zum 18. Juli 2020 die Möglichkeit, maximal drei Fotos der schönsten Burger-Kreation mit ein paar Worten einzuschicken.

Aus allen eingesendeten Bildern und Videos werden die 30 besten Burger-Grillchefs an den Finaltag der Bell BBQ Single Masters Home Edition 2020 am 5. September nach Winterthur eingeladen. In Winterthur winkt dem grossen Sieger der Hauptpreis von CHF 5'000.00 in bar.

Wildcard – Central/Sunshine-Burger-Meister:

Radio Central und Sunshine Radio haben als offizieller Medienpartner der Burger Challenge 2020 eine Wildcard zur Verfügung. Wir dürfen unseren Favoriten-Burger direkt an den Finaltag nach Winterthur schicken. Dieser bekommt nicht nur die Chance um den Hauptpreis von CHF 5'000.00 zu kämpfen, sondern gwinnt als Wildcard-Gewinner zusätzlich noch folgende Preise:

Mitmachen lohnt sich also doppelt!


Alle weiteren Informationen gibt es unter burgerchallenge2020.ch
In der Burger Gallery könnt ihr euch inspirieren lassen und für euren Favoriten abstimmen. Die 15 Burger mit den meisten Likes werden am Finale teilnehmen können.


Teilnehmen


Jetzt an der grossen Burger Challenge 2020 mitmachen und ein Foto oder ein kurzes Video deines schönsten, kreativsten, leckersten Burgers einsenden.

Weitere Möglichkeiten:
- teilen auf Instagram unter #burgerchallenge2020
- via Facebook unter facebook.com/bbqsinglemasters

1. Bild/ Video hochladen:
2. Bild/ Video hochladen:
3. Bild/ Video hochladen:
Für den Newsletter anmelden:


Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeschluss ist am 18. Juli 2020. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, im Elsass (F), Vorarlberg (A), Baden-Württemberg (D) und Bayern (D). Erlaubt sind drei Fotos pro Teilnehmer. Missbräuchliche oder sittenwidrige Einträge werden gelöscht. Die Qualifizierten für den Finaltag der Bell BBQ Single Masters 2020 werden persönlich benachrichtigt. Über die Aktion wird keine Korrespondenz geführt. Mit der Teilnahme an der Burger Challenge 2020 wird akzeptieren, dass die Bilder oder Videos auf der Landingpage www.burgerchallenge2020.ch, auf www.grill-chill.ch und auf www.bbq-singlemasters.ch sowie auf Instagram und Facebook veröffentlicht werden. Die Daten können zu Marketingzwecken verwendet, nicht aber an Dritte weitergegeben werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt Schweizer Recht. 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Psychiatrische Kliniken melden lange Wartezeiten für Zürcher Kinder
Schweiz

Psychiatrische Kliniken melden lange Wartezeiten für Zürcher Kinder

Vollbelegung und Wartezeiten bis vier Wochen: Die stationäre psychiatrische Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Kanton Zürich zeigt Schwachstellen auf. Die Gesundheitsdirektion will das Problem angehen.

Baby zu Tode geschüttelt: Sechs Jahre Gefängnis für Vater
Schweiz

Baby zu Tode geschüttelt: Sechs Jahre Gefängnis für Vater

Das Bezirksstrafgericht Lausanne hat einen 35-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Es sah es als erwiesen an, dass der Vater seinen elf Monate alten Sohn im Januar 2017 zu Tode geschüttelt hat. Die Mutter des Babys wurde freigesprochen.

KKJPD empfiehlt Verbot von Demos von nationalem Interesse
Schweiz

KKJPD empfiehlt Verbot von Demos von nationalem Interesse

Die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD) empfiehlt den Kantonen, Demonstrationen nicht zu bewilligen, wenn das öffentliche Interesse am Thema gross ist. Nur so könne die Beschränkung auf 300 Teilnehmende eingehalten werden.

Ex-US-Verteidigungsminister Mattis kritisiert Trump heftig
International

Ex-US-Verteidigungsminister Mattis kritisiert Trump heftig

Der frühere US-Verteidigungsminister James Mattis hat sich hinter die friedlichen Proteste im Land gestellt und Präsident Donald Trump als Spaltpilz kritisiert.