Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben


Christian Zweifel
Sport / 02.11.19 13:32

Pech für Belinda Bencic: Die 22-jährige Schweizerin muss an den WTA Finals in Shenzhen im Halbfinal gegen Titelverteidigerin Jelina Switolina aus der Ukraine beim Stand von 7:5, 3:6, 1:4 wegen Oberschenkelproblemen aufgeben.

Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben (Foto: KEYSTONE / EPA / ALEX PLAVEVSKI)
Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben (Foto: KEYSTONE / EPA / ALEX PLAVEVSKI)

Im zweiten Halbfinal kommt es zum Duell zwischen der Australierin Ashleigh Barty und Karolina Pliskova aus Tschechien.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Krummenau: Wohnwagen in Vollbrand
Schweiz

Krummenau: Wohnwagen in Vollbrand

In Krummenau SG ist am Samstag ein Wohnwagen in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Ruswiler Stimmvolk lehnt neue Mehrzweckhalle ab
Regional

Ruswiler Stimmvolk lehnt neue Mehrzweckhalle ab

Die Ruswiler Vereine müssen sich weiterhin mit der alten Mehrzweckhalle begnügen. Das Stimmvolk hat am Sonntag einen Sonderkredit von 8,3 Millionen Franken für den Ersatzneubau der Wolfsmatt-Halle abgelehnt.

Luzern und Vaduz siegen und drängen Servette ans Tabellenende
Sport

Luzern und Vaduz siegen und drängen Servette ans Tabellenende

In der 9. Runde gelingt Luzern und Vaduz der erste Saisonsieg in der Super League. Damit drängt das Duo den letztjährigen Aufsteiger Servette ans Tabellenende.

Konzernverantwortungsinitiative scheitert am Ständemehr
Schweiz

Konzernverantwortungsinitiative scheitert am Ständemehr

Die Konzernverantwortungsinitiative ist am Ständemehr gescheitert. Die jahrelange Kampagne der Befürworter scheint nur in den städtisch geprägten Kantonen gewirkt zu haben. Ein Trostpflaster bleibt: Nun tritt der indirekte Gegenvorschlag in Kraft.