Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben


Christian Zweifel
Sport / 02.11.19 13:32

Pech für Belinda Bencic: Die 22-jährige Schweizerin muss an den WTA Finals in Shenzhen im Halbfinal gegen Titelverteidigerin Jelina Switolina aus der Ukraine beim Stand von 7:5, 3:6, 1:4 wegen Oberschenkelproblemen aufgeben.

Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben (Foto: KEYSTONE / EPA / ALEX PLAVEVSKI)
Bencic muss gegen Switolina verletzt aufgeben (Foto: KEYSTONE / EPA / ALEX PLAVEVSKI)

Im zweiten Halbfinal kommt es zum Duell zwischen der Australierin Ashleigh Barty und Karolina Pliskova aus Tschechien.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Aline Theiler triumpfiert: Erstmals eine Frau an der Gansabhauet in Sursee erfolgreich
Regional

Aline Theiler triumpfiert: Erstmals eine Frau an der Gansabhauet in Sursee erfolgreich

An der traditionellen Gansabhauet in Sursee ist erstmals eine Frau erfolgreich gewesen: Aline Theiler aus Pfeffikon LU holte sich die Trophäe.

Thiem will gegen Federer dritten Sieg in Folge
Sport

Thiem will gegen Federer dritten Sieg in Folge

Roger Federer startet am Sonntag gegen Dominic Thiem in die ATP Finals. Der Österreicher strebt seinen dritten Sieg in Folge gegen den Schweizer an, aber den ersten in der Halle.

CVP und GLP setzen ambitioniertere Klimapolitik auf die Agenda
Schweiz

CVP und GLP setzen ambitioniertere Klimapolitik auf die Agenda

Auf der Agenda von CVP und Grünliberalen für die nächste Legislatur steht eine ambitioniertere Klimapolitik. Das haben die beiden Parteien an ihren Delegiertenversammlungen am Samstag klar gemacht.

Xamax - Thun: Der FC Thun kann doch noch gewinnen
Sport

Xamax - Thun: Der FC Thun kann doch noch gewinnen

Nach zuletzt acht Niederlagen und einem Remis hat sich der FC Thun in der Super League zurückgemeldet. Dank einem Doppelschlag von Miguel Castroman siegte das Schlusslicht beim Vorletzten Xamax 3:2.