Bencic steht in Tallinn im Halbfinal


News Redaktion
Sport / 30.09.22 12:01

Belinda Bencic erreicht bei der erstmaligen Austragung des WTA-250-Turniers in Tallinn die Halbfinals. Die Schweizerin (WTA 14) setzt sich gegen die Kroatin Donna Vekic (WTA 85) 6:4, 6:1 durch.

Belinda Bencic kann sich über den Halbfinaleinzug freuen (FOTO: KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE)
Belinda Bencic kann sich über den Halbfinaleinzug freuen (FOTO: KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE)

Das Duell der beiden Spielerinnen, die oft gemeinsam trainieren, war im ersten Satz von Breaks geprägt. Vekic kam zu drei Servicedurchbrüchen, Bencic zu vier - der letzte davon zum Satzgewinn. Im zweiten Satz zeigte sich die 25-jährige Ostschweizerin bei eigenem Aufschlag verbessert und gab keinen Service mehr ab.

Für Bencic ist es der erste Halbfinaleinzug seit Juni, als sie beim WTA-500-Turnier in Berlin bis in den Final vorstiess, in dem sie gegen die Tunesierin Ons Jabeur wegen einer Knöchelverletzung aufgeben musste.

In Tallinn trifft Bencic im Halbfinal auf Barbora Krejcikova (WTA 27). Gegen die Tschechin spielte Bencic im vergangenen Jahr an den Olympischen Spielen sowie am Billie Jean King Cup; beide Partien gingen an die Schweizerin.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Händler ziehen positive Zwischenbilanz zum Black Friday
Wirtschaft

Händler ziehen positive Zwischenbilanz zum Black Friday

Der Höhepunkt der Schnäppchentage hat um Mitternacht begonnen. Seit 00.01 Uhr ist der Black Friday angelaufen. Und die Händler sind nach aktuellem Stand zufrieden mit den Verkäufen, wenn auch der ganz grosse Ansturm ausbleibt.

Zwei Autofahrer bei Frontalkollision in Buchs schwer verletzt
Schweiz

Zwei Autofahrer bei Frontalkollision in Buchs schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in Buchs ZH sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Eines der beteiligten Autos geriet aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn.

Parteiloser Kantonsrat Hans-Peter Amrein will Regierungsrat werden
Schweiz

Parteiloser Kantonsrat Hans-Peter Amrein will Regierungsrat werden

Der langjährige Zürcher Kantonsrat Hans-Peter Amrein tritt zu den Regierungsratswahlen 2023 an. Im Kantonsrat ist er bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Nun teilt er auch im Regierungsratswahlkampf aus.

527'000 TV-Zuschauer im Schnitt für Schweiz - Kamerun
Sport

527'000 TV-Zuschauer im Schnitt für Schweiz - Kamerun

Beim WM-Startsieg der Schweizer Nationalmannschaft gegen Kamerun verzeichnete SRF zwei bis zu 777'000 Zuschauerinnen und Zuschauer aus der Deutschschweiz.