Berner Jura ist mit Manfred Bühler wieder im Nationalrat vertreten


News Redaktion
Schweiz / 07.12.22 11:27

Manfred Bühler rückt für Albert Rösti im Nationalrat nach. Somit erhält der Berner Jura nach drei Jahren ohne Vertretung wieder eine Stimme im Bundesparlament.

Manfred Bühler ist zurück im Nationalrat. (Archiv) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Manfred Bühler ist zurück im Nationalrat. (Archiv) (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Bei den eidgenössischen Wahlen 2019 verlor der amtierende SVP-Nationalrat Manfred Bühler seinen Sitz im Parlament. Die frankophone Minderheit des Kantons, welche knapp zehn Prozent der Berner Bevölkerung ausmacht, war dadurch nicht mehr im Bundesparlament vertreten.

Dies war eine Seltenheit, denn der französischsprachige Teil des Kantons Bern war von 1848 bis 2011 ununterbrochen in der grossen Kammer vertreten. Vor elf Jahren wurde jedoch der SVP-Nationalrat Jean-Pierre Graber abgewählt.

Manfred Bühler war für eine Legislatur zwischen 2015 und 2019 für die SVP schon Nationalrat. Er ist seit diesem Jahr auch wieder im Grossen Rat und seit sieben Jahren Gemeindepräsident von Cortébert. Der 43-jährige Rechtsanwalt ist zweisprachig und seit 2021 Präsident der SVP Kanton Bern.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

In jeder zweiten Schweizer Gemeinde sind Solaranlagen unrentabel
Schweiz

In jeder zweiten Schweizer Gemeinde sind Solaranlagen unrentabel

In jeder zweiten Schweizer Gemeinde machen Privatpersonen mit Solaranlagen auf dem Hausdach Verlust. Laut einer neuen Studie von Forschenden der Universität Bern und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich bremst das den Solarausbau in der Schweiz.

Apple nach iPhone-Engpässen mit Rückgang im Weihnachtsquartal
Wirtschaft

Apple nach iPhone-Engpässen mit Rückgang im Weihnachtsquartal

Im Weihnachtsquartal macht Apple traditionell die besten Geschäfte. Doch im vergangenen Jahr wurde der Konzern von Produktionsstopps in China gebremst. Trotz der Rückgänge blieb ein Gewinn von rund 30 Milliarden Dollar in der Kasse.

Zahl der Terroropfer in Pakistan steigt auf 100
International

Zahl der Terroropfer in Pakistan steigt auf 100

Nach dem verheerenden Selbstmordanschlag in Pakistan ist die Zahl der Todesopfer offiziellen Angaben zufolge auf 100 gestiegen.

Viktorija Golubic mit frühem Out
Sport

Viktorija Golubic mit frühem Out

Viktorija Golubic scheidet am WTA-250-Hallenturnier in Lyon in der 1. Runde aus. Die Zürcherin unterliegt der als Nummer 7 gesetzten Montenegrinerin Danka Kovinic (WTA 67) 1:6, 4:6.