Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt


Roman Spirig
Regional / 15.07.19 11:56

Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut hat eine 30-jährige Frau in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A2 bei Beckenried einen Selbstunfall gebaut. Sie selber blieb unverletzt, ihr Beifahrer zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht.

Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt
Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt

Die Frau kollidierte kurz vor dem Autobahnanschluss Buochs zuerst mit der rechten und dann mit der linken Fahrbahnbegrenzung, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Das total beschädigte Auto kam auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Der bei der Fahrzeuglenkerin durchgeführte Atemlufttest fiel mit über 1,6 Promille positiv aus. Da zudem Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt werden konnten, wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, heisst es weiter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gleich vier Zwischenfälle auf den Autobahnen rund um Luzern
Regional

Gleich vier Zwischenfälle auf den Autobahnen rund um Luzern

Wegen mehreren Unfällen und wegen eines Autobrands ist es im Luzerner Strassenverkehr am Montagmorgen zu Störungen gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Bencic und Wawrinka auf den Hauptplätzen im Einsatz
Sport

Bencic und Wawrinka auf den Hauptplätzen im Einsatz

Belinda Bencic und Stan Wawrinka bestreiten ihre Partien der 1. Runde am Australian Open in Melbourne am Dienstag auf einem der drei Hauptplätze, die überdacht werden können.

Zwei Schweizer liefern sich illegales Autorennen in Deutschland
Schweiz

Zwei Schweizer liefern sich illegales Autorennen in Deutschland

Zwei Autofahrer aus der Schweiz haben sich auf einer Strasse am Titisee in Süddeutschland am Samstag ein illegales Autorennen geliefert. Ein Anwohner meldete dies der Polizei. Diese beschlagnahmte die Fahrausweise der beiden Lenker.