Betrunkene Lenkerin baut Autounfall in Triengen


Roman Spirig
Regional / 06.08.19 13:49

Einen Baum, ein Metallgeländer und einen Zaun hat eine Autofahrerin am Montagabend in Triengen demoliert. Sie war angetrunken auf eine Stützmauer geraten, wonach ihr Fahrzeug in Schräglage geriet. Verletzt wurde niemand.

Betrunkene Lenkerin baut Autounfall in Triengen (Foto: Luzerner Polizei )
Betrunkene Lenkerin baut Autounfall in Triengen (Foto: Luzerner Polizei )
Betrunkene Lenkerin baut Autounfall in Triengen (Foto: Luzerner Polizei )
Betrunkene Lenkerin baut Autounfall in Triengen (Foto: Luzerner Polizei )

Der Selbstunfall ereignete sich kurz nach 22.45 Uhr, auf der Wilihöferstrasse, als die Frau von Knutwil in Richtung Triengen unterwegs war, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Die Autofahrerin konnte mit der Hilfe eines Passanten das Auto verlassen. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren, blieb jedoch unverletzt.

Die Frau hatte über 2 Promille Alkohol intus, sie musste den Führerausweis abgeben. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Gewinne Tickets für das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin!

Dieter Bohlen Fans aufgepasst!! Good News Production und Sunshine Radio schicken dich an das ausverkaufte Dieter Bohlen Konzert in Berlin. Flug, Hotel, Konzert-Tickets und ein kleines Taschengeld sind im Preis inbegriffen. Jetzt mitmachen und gewinnen.

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?
Schwingen

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?

Samuel Feller hat das wichtigste Amt am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest inne: Er bestimmt die Spitzenpaarungen und macht die gesamte Einteilung des 1. Ganges. Im Interview spricht er über diese grosse Verantwortung und die Stimmung an einem Eidgenössischen.

So testet Schweiz amerikanisches
Regional

So testet Schweiz amerikanisches "Patriot" Luftabwehrsystem in Menzingen

Aktuell testet die Schweizer Armee das Luftabwehrsystem "Patriot" des amerikanischen Herstellers Raytheon auf der ehemaligen Bloodhound-Stellung "Gubel" bei Menzingen ZG. Das amerikanische Patriot-System wurde in den 80er-Jahren entwickelt, seither aber mehrfach modernisiert.

Flugzeugbauer Pilatus liefert sechs PC-24 nach Schweden
Wirtschaft

Flugzeugbauer Pilatus liefert sechs PC-24 nach Schweden

Der Nidwaldner Flugzeugbauer Pilatus kann sechs Stück seines Business-Jet PC-24 nach Schweden verkaufen. Die Flieger werden mit kompletter Ambulanzausstattung im Jahr 2021 ausgeliefert.