Betrunkener baut in Emmenbrücke Selbstunfall - Auto landet auf Dach


News Redaktion
Regional / 04.10.21 10:28

Mit 1,92 Promille Alkohol im Blut ist ein 32-jähriger Autofahrer am Sonntagmorgen gegen 1.45 Uhr in Emmenbrücke mit einem Beleuchtungskandelaber kollidiert. Das Auto landete auf dem Dach, der Mann blieb unverletzt.

Das Auto landete auf dem Dach, der Lenker blieb aber unverletzt. (FOTO: Luzerner Polizei)
Das Auto landete auf dem Dach, der Lenker blieb aber unverletzt. (FOTO: Luzerner Polizei)

Der Sachschaden liegt bei rund 10000 Franken, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Für China-Evergrande-Rivalen Kaisa wird die Luft dünner
Wirtschaft

Für China-Evergrande-Rivalen Kaisa wird die Luft dünner

Mitten in der Aufregung um die hoch verschultete China Evergrande zieht sich die Schlinge um den ebenfalls angeschlagenen Rivalen Kaisa immer enger. Dem Konkurrenten gelang es vorerst nicht eine Laufzeitverlängerung für eine fällig werdende Anleihe durchzusetzen.

EU beschliesst Sanktionen gegen Migration über Belarus
International

EU beschliesst Sanktionen gegen Migration über Belarus

Die EU hat die geplanten Sanktionen gegen Beteiligte an der Schleusung von Migranten nach Belarus beschlossen.

Ermittlungen gegen Bolsonaro wegen Corona-Falschaussagen angeordnet
International

Ermittlungen gegen Bolsonaro wegen Corona-Falschaussagen angeordnet

Wegen falscher Aussagen zur Corona-Pandemie soll die Justiz gegen den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro ermitteln. Das ordnete ein Richter am Obersten Gericht des Landes an, wie es in einer Mitteilung vom Freitag (Ortszeit) hiess. Bolsonaro habe Fake News in sozialen Netzwerken massenhaft weiterverbreitet. In einer Live-Übertragung in sozialen Medien im Oktober habe Bolsonaro einen Zusammenhang zwischen der Corona-Impfung und Aids hergestellt. Welche Folgen die Entscheidung des Richters haben wird, war zunächst unklar.

Fribourg baut Führung mit Derbysieg aus
Sport

Fribourg baut Führung mit Derbysieg aus

Fribourg festigt seine Position an der Spitze der National League mit einem Derby-Sieg in der Verlängerung gegen Bern. Dahinter das spielfreie Zug, Davos und die Lakers mit vier Punkten Rückstand.