Betrunkener Kokser ohne Führerausweis auf A2 unterwegs


Roman Spirig
Regional / 12.09.18 17:31

Die Luzerner Polizei hat heute einen Autofahrer gestoppt, der wegen seiner unsicheren Fahrweise auf der A2 aufgefallen war. Der Lenker hatte gemäss einer Atemalkoholprobe 1,68 Promille intus. Zudem gab er der Polizei an, Kokain konsumiert zu haben. Einen gültigen Führerausweis hat er offenbar nicht.

Betrunkener Kokser ohne Führerausweis auf A2 unterwegs  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Betrunkener Kokser ohne Führerausweis auf A2 unterwegs (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, war der 26-jährige Lenker kurz nach 7 Uhr in Sursee LU auf die A2 Richtung Luzern gefahren. Der Polizei gelang es aber nicht, den Automobilisten zum Anhalten zu bewegen. Erst als das Fahrzeug in Luzern die Autobahn verliess, konnte es vor dem Kasernenplatz gestoppt werden.

Der Lenker und seine Beifahrerin wurden festgenommen. Die Atemalkoholprobe ergab beim Automobilisten einen Wert von umgerechnet 1,68 Promille.

Der Lenker habe zudem ausgesagt, dass er vorgängig Kokain konsumiert habe, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft habe deswegen eine Blut- und Urinentnahme angeordnet. Erste Abklärungen hätten ergeben, dass der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises sei.

Für mehr News - hier klicken

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SMA in Luzern - Neuling Loco Escrito schlägt Bligg und Lo & Leduc
Schweiz

SMA in Luzern - Neuling Loco Escrito schlägt Bligg und Lo & Leduc

Von Baschi im Anzug bis Billie Eilish in Leuchtweste: Am Samstagabend zeigte sich die Musikszene auf dem Roten Teppich der 12. Swiss Music Awards. Für Bligg endete der Abend doppelt erfolgreich.

Wawrinka in Rotterdam im Final
Sport

Wawrinka in Rotterdam im Final

Stan Wawrinka (ATP 68) steht erstmals seit dem French Open 2017 in einem Final eines ATP-Turniers. Der 33-jährige Waadtländer bezwang in Rotterdam im Halbfinal den als Nummer 1 gesetzten Japaner Kei Nishikori (ATP 7) 6:2, 4:6, 6:4. Der Gegner im Final ist der Franzose Gaël Monfils (ATP 33).

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben
Schweiz

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in seinem Heim in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte. Ganz erlag einem Krebsleiden.

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels
Regional

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels

Ein Feuer hat heute Freitag in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Näfels grossen Schaden angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus niemand.