Betrunkener Velofahrer fährt auf Autobahn durch Reussporttunnel


Roman Spirig
Regional / 31.05.19 16:28

Ein betrunkener Mann ist mit einem gestohlenen Velo in Luzern durch den Autobahntunnel Reussport gefahren. Die Polizei nahm den Fehlbaren vorübergehend fest.

Betrunkener Velofahrer fährt auf Autobahn durch Reussporttunnel (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Betrunkener Velofahrer fährt auf Autobahn durch Reussporttunnel (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Zwischenfall ereignete sich am Freitag um 2 Uhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Mann fuhr mit dem Velo auf der A2 durch den Reussporttunnel stadtauswärts. Ein Autofahrer machte ihn auf das Fehlverhalten aufmerksam, worauf der Radfahrer wendete und gegen die Fahrtrichtung wieder zurück fuhr.

Inzwischen war die Polizei alarmiert worden. Als der Radfahrer ausserhalb des Tunnels die Polizisten sah, kam er zu Fall und rannte davon, konnte aber nach kurzer Zeit festgenommen werden.

Beim Velofahrer handelte es sich um einen 20-jährigen Mann aus Eritrea. Er hatte das Fahrrad entwendet. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,81 Milligramm pro Liter Atemluft, was nach alter Messart einem Blutalkoholwert von über 1,6 Promille entsprach.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturfestival Origen beantragt Verlängerung für Julierturm
Schweiz

Kulturfestival Origen beantragt Verlängerung für Julierturm

Der Rote Turm auf dem Julierpass soll bis Ende August 2023 erhalten bleiben. Das bündnerische Kulturfestival Origen hat ein Gesuch um Verlängerung der Standzeit des Theaterbaus eingereicht. Ursprünglich sollte der Turm nur bis Ende Jahr bespielt werden.

KUB dokumentiert den Verfall der Ausstellung von Bunny Rogers
International

KUB dokumentiert den Verfall der Ausstellung von Bunny Rogers

Kunsthaus Bregenz ist auch ohne Publikum aktiv. Bisher unveröffentlichte Fotos dokumentieren den Verfall der aktuellen Ausstellung "Bunny Rogers Kind Kingdom". Das Ziel: Kunst in Zeiten sozialer Distanz über Online-Plattformen und Social Media sichtbar zu machen.

Kanton Nidwalden wegen Corona kulanter bei Rechnungen
Regional

Kanton Nidwalden wegen Corona kulanter bei Rechnungen

Der Kanton Nidwalden kommt der Bevölkerung und der Wirtschaft mit grosszügigeren Regelungen bei den Rechnungen entgegen. Er will damit negative Auswirkungen der Corona-Krise abfedern.

Polizei stösst auf Hanfplantage mit rund 450 Pflanzen in Freienbach
Regional

Polizei stösst auf Hanfplantage mit rund 450 Pflanzen in Freienbach

Eine Hanf-Indoor-Anlage mit rund 450 Pflanzen und 350 Stecklingen hat die Schwyzer Kantonspolizei in Freienbach SZ ausgehoben. Der 51-jährige Betreiber der Plantage wurde angezeigt. Die Polizisten stellten sechs Kilogramm Marihuana sicher.