Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate!


Roman Spirig
Sport / 04.07.19 11:32

Ambri-Piotta muss gut vier Monate auf seinen Stürmer Jiri Novotny verzichten.

Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate! (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / SAMUEL GOLAY)
Bitter: Ambri verliert seinen Krieger Novotny für vier Monate! (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / SAMUEL GOLAY)

Der 35-jährige Stürmer zog sich im Training eine Bänderverletzung im linken Knie zu, die eine Operation nötig macht. Novotny stiess im letzten September zu den Leventinern und absolvierte in der vergangenen Saison 51 Liga-Partien (15 Skorerpunkte).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

UKW-Ende kommt möglicherweise zwei Jahre früher als geplant
Schweiz

UKW-Ende kommt möglicherweise zwei Jahre früher als geplant

Die UKW-Sender in der Schweiz werden möglicherweise zweieinhalb Jahre früher abgestellt als geplant. Falls eine Branchenlösung zustande kommt, soll es bereits Mitte 2022 soweit sein. Gemäss Bund soll DAB+ bis spätestens Ende 2024 die UKW-Technologie ersetzen.

64-jähriger Töfffahrer stürzt in Hünenberg - schwer verletzt
Regional

64-jähriger Töfffahrer stürzt in Hünenberg - schwer verletzt

Ein 64-jähriger Motorradlenker hat am Montagnachmittag in Hünenberg aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Supermoto Bäretswil
Events

Supermoto Bäretswil

Spannender Supermoto Rennsport am 13. und 14. Juli in Bäretswil.

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze
Menüs

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze

Luzerner Gemeinden nehmen bei der Nutzung von Solarenergie auf Dächern in der Zentralschweiz zwar eine Vorreiterrolle ein. Doch auch sie schöpfen das vorhandene Potenzial bei weitem nicht aus, wie aus einer Studie im Auftrag von WWF Schweiz hervorgeht.