Bitter: Christian Stucki muss am Emmentalischen aufgeben


Roman Spirig
Schwingen / 12.05.19 18:12

Schon am zweiten Wochenende der Kranzfestsaison ist ein prominenter Schwinger verletzungshalber ausgefallen. Christian Stucki verletzte sich am Emmentalischen Fest in Zäziwil am Knie und musste aufgeben.

Bitter: Christian Stucki muss am Emmentalischen aufgeben (Foto: KEYSTONE / MARCEL BIERI)
Bitter: Christian Stucki muss am Emmentalischen aufgeben (Foto: KEYSTONE / MARCEL BIERI)

Die ersten drei Gänge gewann der Seeländer Hüne souverän und platt. Im 4. Gang unterlag er Curdin Orlik, den er im August 2017 im Schlussgang des Unspunnenfests in Interlaken besiegt hatte. Unmittelbar danach musste er den Wettkampf trotz der nach wie vor guten Ausgangslage aufgeben.

Gemäss der Fachzeitung "Schlussgang" verletzte sich Stucki am Innenband. Wie schwerwiegend die Verletzung ist und ob Stucki länger wird pausieren müssen, werden nähere Untersuchungen ergeben. Stucki plante eigentlich seinen nächsten Auftritt am Seeländischen Fest in zwei Wochen in Lyss, vor seiner Haustür.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bern führt nach sieben Minuten 3:0 und gewinnt 6:0
Sport

Bern führt nach sieben Minuten 3:0 und gewinnt 6:0

Der Schlittschuhclub Bern lebt im Playoff-Rennen munter weiter. Die Berner gewinnen das Direktduell auswärts gegen Lugano dank eines Startfurioso mit 6:0.

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak gestorben
International

Ägyptens Ex-Machthaber Husni Mubarak gestorben

Ägyptens früherer Langzeitmachthaber Husni Mubarak ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in einem Militärspital in Kairo, wie das Staatsfernsehen berichtete. Vor einigen Wochen habe er sich einer Operation unterziehen müssen.

Laschet erklärt Kandidatur für deutschen CDU-Vorsitz
International

Laschet erklärt Kandidatur für deutschen CDU-Vorsitz

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat in Deutschland seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz erklärt. Sollte er gewählt werden, will er Gesundheitsminister Jens Spahn zu seinem Stellvertreter machen, wie er am Dienstag in Berlin mitteilte.

Niederlagen für Meier und Fiala
Sport

Niederlagen für Meier und Fiala

Den Schweizern in der NHL läuft es in der Nacht auf Sonntag nicht nach Wunsch. Timo Meier und Kevin Fiala verlieren, einzig Gaëtan Haas ist erfolgreich.