Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit


Roman Spirig
Schweiz / 29.11.19 12:59

Die Jagd auf Schnäppchen am "Black Friday" zieht auch in der Schweiz immer mehr Konsumenten in ihren Bann. Immer mehr Händler und Geschäfte ziehen mit. Die Rabattschlacht dürfte somit auch dieses Jahr wieder Rekorde brechen.

Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit (Foto: KEYSTONE / EPA / EDOARDO SISMONDI)
Black Friday erfreut sich immer grösserer Beliebtheit (Foto: KEYSTONE / EPA / EDOARDO SISMONDI)

Die Bezeichnung "Black Friday" rührt daher, dass Händler in den USA, die im bisherigen Verlauf des Jahres Verluste schrieben, erst am "schwarzen Dienstag" als Auftakt des Weihnachtsgeschäfts wieder den Sprung in die schwarzen Zahlen schafften. Seither gilt der "Black Friday" als umsatzstärkster Tag des Jahres im Detailhandel.

Fuss gefasst in der Schweiz hat der "Black Friday" im Jahr 2014. Damals stieg beispielsweise der Warenhauskonzern Manor mit saftigen Rabatten in den Kampf um Kunden ein. Hinsichtlich Umsatz sei der "Black Friday" eine Erfolgsgeschichte für Manor: "Wir verzeichnen Jahr für Jahr einen starken Umsatzanstieg", sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP. Das Weihnachtsgeschäft bleibe aber weiterhin viel wichtiger.

Auch 2019 erwarten Experten wieder, dass Kauflustige tiefer in die Taschen greifen als im Vorjahr. Eine GfK-Umfrage geht von rund 15 Prozent höheren Ausgaben in Höhe von 310 Millionen Franken aus.

Auch ein Grund für die diesjährig höher ausfallende Spendierfreude könnte das Datum sein. Immerhin kommt der "Black Friday" 2019 kurz nach dem Zahltag und gut drei Wochen vor Weihnachten zu liegen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Uri hält seinen Beitrag ans Kantonsspital stabil
Regional

Uri hält seinen Beitrag ans Kantonsspital stabil

Das Kantonsspital Uri erhält auch im kommenden Jahr 4,9 Millionen Franken für gemeinwirtschaftliche Leistungen, also jene Leistungen, die nicht von Krankenkassen gedeckt sind. Der Landrat hat am Mittwoch den Spitalkredit einstimmig genehmigt.

Davos holt Goalie Mayer für die nächste Saison
Sport

Davos holt Goalie Mayer für die nächste Saison

Der HC Davos verpflichtet auf die nächste Saison hin von Genève-Servette den 30-jährigen Nummer-1-Goalie Robert Mayer mit einem Vierjahresvtrag bis 2024.

Schwyzer FDP tritt bei den Regierungswahlen mit den Bisherigen an
Regional

Schwyzer FDP tritt bei den Regierungswahlen mit den Bisherigen an

Die FDP will bei den Schwyzer Regierungsratswahlen vom 22. März ihre beiden Sitze verteidigen. Die Delegierten haben die bisherigen Exekutivmitglieder Petra Steimen-Rickenbacher und Kaspar Michel für eine weitere Amtszeit nominiert.

Mit Radio Central und Kontiki Reisen, dem Spezialisten für Erlebnisse im Norden und Norrsken Lodge, zum Polarkreis!

Mit Radio Central und Kontiki Reisen, dem Spezialisten für Erlebnisse im Norden und Norrsken Lodge, zum Polarkreis!

Snow Track – die Schneespuren führen euch in die magische Winter-Region des Polarkreises zwischen Schweden und Finnland. Erlebt ein fantastisches Programm in der Norrsken Lodge in Schweden. Folgendes Programm erwartet euch: