Blaufahrer in Schattdorf crasht Grundstückzaun und donnert in Elektroverteil-Kasten


Roman Spirig
Regional / 19.12.18 16:55

Ein Urner Autofahrer ist in der Nacht auf heute in Schattdorf durch einen Grundstückzaun gedonnert und in einen Elektroverteilkasten geprallt. Weil er über 1 Promille Alkohol intus hatte, musste er den Führerausweis, den er nur auf Probe besass, abgeben.

Blaufahrer in Schattdorf crasht Grundstückzaun und donnert in Elektroverteil-Kasten  (Foto: KEYSTONE /  / )
Blaufahrer in Schattdorf crasht Grundstückzaun und donnert in Elektroverteil-Kasten (Foto: KEYSTONE / / )

Das Malheur passierte kurz vor 1 Uhr auf der Acherlistrasse, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Der Lenker war bergwärts unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Strasse abkam. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt 10'000 Franken.

Für mehr News - hier klicken

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SP und Grüne verlassen aus Protest gegen ungarische Regierung Saal! SVP-Rösti gratuliert Ungarn zur Schliessung der Grenze
Schweiz

SP und Grüne verlassen aus Protest gegen ungarische Regierung Saal! SVP-Rösti gratuliert Ungarn zur Schliessung der Grenze

Aus Protest gegen die ungarische Regierung hat heute ein Grossteil der SP und der Grünen den Nationalratssaal verlassen, als der ungarische Parlamentspräsident begrüsst wurde. SVP-Präsident Rösti dagegen lobte das Vorgehen Ungarns an der Grenze.

Lastwagen mit 25 Kubikmeter Gülle umgekippt
Regional

Lastwagen mit 25 Kubikmeter Gülle umgekippt

Auf einem Feldweg in Moosleerau im aargauischen Suhrental ist ein mit Gülle beladener Anhängerzug umgekippt. Der 41-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr verhinderte eine grössere Gewässerverschmutzung.

Der Streit ums Zythus-Areal in Hünenberg: Kritiker und Gemeinde bleiben uneinig
Regional

Der Streit ums Zythus-Areal in Hünenberg: Kritiker und Gemeinde bleiben uneinig

Der Gemeinderat von Hünenberg und die Motionäre, die eine weniger dichte Bebauung des Zythus-Areals fordern, haben sich nicht einigen können. Rechtliche Abklärungen haben laut der Gemeinde gezeigt, dass die Motion wohl rechtswidrig sein dürfte.

Krankenkassen-Streit: SVP-Mehrheit neu gegen Franchisen-Erhöhung um 50 Franken
Schweiz

Krankenkassen-Streit: SVP-Mehrheit neu gegen Franchisen-Erhöhung um 50 Franken

Die Erhöhung der Krankenkassen-Franchise um 50 Franken steht auf der Kippe. Nachdem die Linke sowie Konsumenten- und Rentnerorganisationen bereits ein Referendum angekündigt haben, will nun eine grosse Mehrheit der SVP-Fraktion in der Schlussabstimmung Nein stimmen.