Bond-Girl Tania Mallet im Alter von 77 Jahren gestorben


Roman Spirig
International / 01.04.19 12:59

Die britische Schauspielerin Tania Mallet, die im James-Bond-Film "Goldfinger" die Geliebte des Geheimagenten spielte, ist tot. Die Cousine von Oscar-Preisträgerin Helen Mirren wurde 77 Jahre alt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

GC kann auch unter Uli Forte nicht gewinnen
Sport

GC kann auch unter Uli Forte nicht gewinnen

Der Tabellenletzte Grasshoppers kann auch unter Uli Forte nicht gewinnen. Gegen das sich in einer Formkrise befindende Thun kam der Tabellenletzte nach zwei Toren in der Nachspielzeit nicht über ein 1:1 hinaus. Der Abstieg der Zürcher rückt näher.

Olma Messen und Messe Luzern planen gemeinsame digitale Plattform
Regional

Olma Messen und Messe Luzern planen gemeinsame digitale Plattform

Die Olma Messen und die Messe Luzern wollen ein neues digitales Angebot lancieren: Unter Farming.plus sollen die Aussteller beider Messen unter anderem Projekte, Produkte oder Dienstleistungen vorstellen können. Start ist im November 2019.

Wenig Chancen und fast keine Lücken für Zug - Bern legt erstmals vor
Sport

Wenig Chancen und fast keine Lücken für Zug - Bern legt erstmals vor

Der SC Bern hat im Playoff-Final der National League den ersten Heimsieg gefeiert und auf 2:1 vorgelegt. Mit 4:1 setzten sich die Berner nach einem bärenstarken und überaus souveränen Auftritt durch.

Kriens schliesst Rechnung mit einer schwarzen Null
Regional

Kriens schliesst Rechnung mit einer schwarzen Null

Die Finanzen der Luzerner Vorortsgemeinde Kriens präsentiert eine ausgeglichene Rechnung 2018. Der Stadtrat sieht sich auf Kurs, betont aber, dass er seine Finanzstrategie überdenken wolle.