Boston erzwingt siebtes Spiel


Roman Spirig
Sport / 10.06.19 10:57

Im Stanley-Cup-Final der NHL kommt es zum entscheidenden siebten Spiel. Die Boston Bruins wehrten bei den St. Louis Blues den gegnerischen Matchball mit einem 5:1 ab.

Boston erzwingt siebtes Spiel (Foto: KEYSTONE / AP / Scott Kane)
Boston erzwingt siebtes Spiel (Foto: KEYSTONE / AP / Scott Kane)

Die Entscheidung im sechsten Spiel der Best-of-7-Serie fiel im Schlussdrittel, in welchem die Bruins dank Toren von Brandon Carlo, Karson Kuhlmann, David Pastrnak und Zdeno Chara vom 1:0 auf 3:0 und schliesslich auf 5:1 davonzogen. Im ersten Drittel hatte Brad Marchand mit dem ersten Treffer für die Gäste vorgelegt.

Zu den Matchwinnern gehörte auch Bostons Torhüter Tuukka Rask. Der Finne parierte 28 Schüsse und trug abermals dazu bei, dass die Bruins in Unterzahl ohne Gegentreffer blieben. Bei 18 Gelegenheiten liess das Team von Trainer Bruce Cassidy in der Serie gegen die Blues bislang erst einen Treffer im Boxplay zu.

Es ist das 17. Mal, dass die Meister-Entscheidung in der NHL im siebten Spiel fällt. Um den ersten Titel in der 52-jährigen Franchise-Historie doch noch zu holen, benötigt St. Louis in der Nacht auf Donnerstag einen dritten Auswärtssieg in Boston. Für die Bruins wäre es der siebte Meistertitel, der erste seit 2011.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wawrinka gegen Mahut ausgeschieden
Sport

Wawrinka gegen Mahut ausgeschieden

Für Stan Wawrinka endete das ATP-Turnier im Londoner Queen's Club in den Achtelfinals. Der Waadtländer unterlag dem französischen Qualifikanten Nicolas Mahut (ATP 191) nach mehr als zwei Stunden 6:3, 5:7, 6:7 (2:7).

Der Apfel ist angefressen: Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe
Wirtschaft

Der Apfel ist angefressen: Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe

Apple hat sich gegen den Vorwurf des Musikdienstes Spotify zu Wehr gesetzt, man verlange von den Kunden des Streamingdienstes überhöhte Provisionen. Spotify-Chef Daniel Ek habe mit falschen Zahlen agiert, heisst es.

Beinahekollision! Im Kanton Schwyz kamen sich zwei F/A-18 und ein Leichtflugzeug nahe!
Regional

Beinahekollision! Im Kanton Schwyz kamen sich zwei F/A-18 und ein Leichtflugzeug nahe!

Über Altendorf im Kanton Schwyz ist es am 15. Mai 2019 zu einer Beinahekollision zwischen zwei Abfangjägern und einem einmotorigen Leichtflugzeug gekommen. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust hat eine Untersuchung eröffnet.

Bund warnt vor Hitzewelle - Gefahrenstufe 3!
Schweiz

Bund warnt vor Hitzewelle - Gefahrenstufe 3!

Das Bundesamt für Meteorologie (MeteoSchweiz) warnt für die kommende Woche vor einer Hitzewelle. Die Woche werde schwülheiss. Das Bundesamt gibt darum eine Hitzewarnung der Stufe 3 heraus. Von Dienstag bis Donnerstag sind lokal 39 Grad möglich.