Boston erzwingt siebtes Spiel


Roman Spirig
Sport / 10.06.19 10:57

Im Stanley-Cup-Final der NHL kommt es zum entscheidenden siebten Spiel. Die Boston Bruins wehrten bei den St. Louis Blues den gegnerischen Matchball mit einem 5:1 ab.

Boston erzwingt siebtes Spiel (Foto: KEYSTONE / AP / Scott Kane)
Boston erzwingt siebtes Spiel (Foto: KEYSTONE / AP / Scott Kane)

Die Entscheidung im sechsten Spiel der Best-of-7-Serie fiel im Schlussdrittel, in welchem die Bruins dank Toren von Brandon Carlo, Karson Kuhlmann, David Pastrnak und Zdeno Chara vom 1:0 auf 3:0 und schliesslich auf 5:1 davonzogen. Im ersten Drittel hatte Brad Marchand mit dem ersten Treffer für die Gäste vorgelegt.

Zu den Matchwinnern gehörte auch Bostons Torhüter Tuukka Rask. Der Finne parierte 28 Schüsse und trug abermals dazu bei, dass die Bruins in Unterzahl ohne Gegentreffer blieben. Bei 18 Gelegenheiten liess das Team von Trainer Bruce Cassidy in der Serie gegen die Blues bislang erst einen Treffer im Boxplay zu.

Es ist das 17. Mal, dass die Meister-Entscheidung in der NHL im siebten Spiel fällt. Um den ersten Titel in der 52-jährigen Franchise-Historie doch noch zu holen, benötigt St. Louis in der Nacht auf Donnerstag einen dritten Auswärtssieg in Boston. Für die Bruins wäre es der siebte Meistertitel, der erste seit 2011.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Australier demonstrieren gegen Benachteiligung von Aborigines
International

Australier demonstrieren gegen Benachteiligung von Aborigines

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA haben Demonstranten in der australischen Hauptstadt Canberra gegen Gewalt und Diskriminierung von Aborigines, den Ureinwohnern Australiens, protestiert.

Grossbritannien sucht für 5G-Ausbau Alternativen zu Huawei
Wirtschaft

Grossbritannien sucht für 5G-Ausbau Alternativen zu Huawei

Die Regierung in London treibt gemäss Insidern beim Ausbau ihres 5G-Netzes Gespräche mit anderen Telekommunikationsanbietern als Alternative zu Huawei voran. Das chinesische Unternehmen solle bis 2023 vollständig aus dem 5G-Netz verdrängt werden.

Druck der Kirche: Rumänien schafft Sexualkunde als Pflichtfach ab
International

Druck der Kirche: Rumänien schafft Sexualkunde als Pflichtfach ab

Rumäniens Parlament hat auf Druck der mächtigen Rumänisch-Orthodoxen Kirche am Mittwoch den verpflichtenden Sexualkunde-Unterricht in Schulen abgeschafft. 269 Parlamentarier stimmten dafür, drei dagegen, 35 enthielten sich der Stimme.

Slowakei erinnert an 100 Jahre Unabhängigkeit von Ungarn
International

Slowakei erinnert an 100 Jahre Unabhängigkeit von Ungarn

Nationale Tragödie oder Befreiung? Die Slowakei und Ungarn haben des Friedensvertrags von Trianon vor 100 Jahren gedacht.