"Bote"-Open-Air-Kino


Eliane Schelbert
Events / 05.08.20 11:08

Im August 2020 lädt der «Bote» wieder zum Open Air Kino mit diversen Film-Highlight's auf der Sportanlage Wintersried in Ibach ein.

Bote-Open-Air-Kino
Bote-Open-Air-Kino

Das «Bote»-Open-Air-Kino findet vom 5. - 15. August  statt.

Auf der Sportanlage im Wintersried in Ibach gibt es eine grosse gedeckte Tribüne und ungedeckte Sitzplätze. Maximal 300 Gäste können jeweils den Film schauen. Zudem ein tolles Restaurant mit feinen Grill- und anderen Spezialitäten. Die aufblasbare Grossleinwand misst 6.5 x 15 Meter.

Die Filme starten jeweils um 21.00 Uhr. Parkplätz gibt es in der Nähe. 

Kinoprogramm 2020:
05. August: Yesterday
06. August: Platzspitzbaby
07. August: Enkel für Anfänger
08. August: Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
10. August: Das perfekte Geheimnis
11. August: The Peanut Butter Falcon
12. August: Parasite
13. August: Lassie – eine abenteuerliche Reise
14. August: Just Mercy
15. August: Moskau einfach!


Weitere Informationen und Tickets gibt es hier.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Direktor für Arbeit im Seco relativiert
Schweiz

Direktor für Arbeit im Seco relativiert "Hype" um Homeoffice

Homeoffice sei ein Zustand, der trotz Corona nicht länger andauern könne, sagt Boris Zürcher vom Staatssekretariat für Wirtschaft Seco in einem Interview. Die Führung werde anspruchsvoller, man spüre nicht wirklich, wie es den anderen gehe.

Tiktok kündigt Rechenzentrum in Europa an
International

Tiktok kündigt Rechenzentrum in Europa an

Die Video-App Tiktok hat inmitten einer Datenschutz-Debatte den Bau eines Rechenzentrums in Europa angekündigt. In der Anlage in Irland sollen mit dem für Anfang 2022 geplanten Betriebsbeginn die Daten europäischer Nutzer gespeichert werden.

Klimawandel spielt der eingeschleppten Nutria in die Karten
International

Klimawandel spielt der eingeschleppten Nutria in die Karten

Optisch zwischen Biber und Ratte angesiedelt, hat die aus Südamerika stammende Nutria auch den Beinamen "Biberratte". Als eingeschleppte Art ist sie mit ihrem destruktivem Verhalten nicht willkommen. Der Klimawandel fördert aber ihre Verbreitung in Europa.

Schaffhauser Rückkehrer aus Risikoländern vorbildhaft
Schweiz

Schaffhauser Rückkehrer aus Risikoländern vorbildhaft

Der Kanton Schaffhausen hat stichprobenartig 32 Rückkehrer aus Risikoländern daraufhin kontrolliert, ob sie sich an die Melde- und Quarantänevorschriften gehalten haben. Zum Zeitpunkt der Überprüfung befanden sich alle Kontrollierten wie vorgeschrieben in Quarantäne, wie die Staatskanzlei mitteilt.