Brand auf Wiesland in Niederrickenbach


Roman Spirig
Regional / 01.04.21 12:03

Ein bewilligtes Feuer zum Verbrennen von Ästen hat sich am Mittwochnachmittag in Niederrickenbach NW auf das umliegende Wiesland ausgebreitet. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Spital geflogen werden.

Brand auf Wiesland in Niederrickenbach (Foto: KEYSTONE /  / )
Brand auf Wiesland in Niederrickenbach

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, stand bereits eine grosse Fläche der Wiese in Brand, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand auf der steil abfallenden Wiese dann aber löschen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Calmy-Rey:
Schweiz

Calmy-Rey: "Ein sehr schönes Bild der Rolle der Schweiz"

"Ein sehr schönes, bewegendes Bild der Rolle der Schweiz". Mit diesen Worten hat Ex-Aussenministerin Micheline Calmy-Rey den Empfang der beiden Staatsoberhäupter Joe Biden und Wladimir Putin durch den Schweizer Bundespräsidenten Guy Parmelin in Genf bezeichnet.

Inhaftierter US-Journalist in Myanmar vor Gericht
International

Inhaftierter US-Journalist in Myanmar vor Gericht

Im Krisenland Myanmar ist ein vor mehr als drei Wochen inhaftierter US-Journalist erstmals vor Gericht erschienen.

Stürmer Jere Sallinen für eine Saison zum EHC Biel
Sport

Stürmer Jere Sallinen für eine Saison zum EHC Biel

Der EHC Biel verpflichtet den finnischen Stürmer Jere Sallinen. Der 30-Jährige unterschreibt einen Vertrag für eine Saison und nimmt Ende Juli bei den Seeländern das Training auf.

Unwetterschäden 2020 mit 40 Millionen Franken gering
Schweiz

Unwetterschäden 2020 mit 40 Millionen Franken gering

Die Schäden durch Unwetter wie Überschwemmungen und Murgänge waren im vergangenen Jahr verhältnismässig gering. Insgesamt fielen 40 Millionen Franken an Schäden an. Das ergab die jährliche Auswertung der Unwetterschaden-Datenbank.