Brand eines Wäschetrockners - 67-jährige Frau im Spital


News Redaktion
Schweiz / 03.12.21 15:06

Beim Brand eines Wäschetrockners ist am Freitagmorgen in Landschlacht eine Frau verletzt worden. Die 67-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken.

Die Feuerwehr konnte den in Brand geratenen Wäschetrockner schnell löschen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)
Die Feuerwehr konnte den in Brand geratenen Wäschetrockner schnell löschen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Die Bewohnerin bemerkte kurz nach 10 Uhr die Rauchentwicklung im Untergeschoss des Einfamilienhauses. Sie alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehren Münsterlingen und Altnau-Güttingen waren rasch vor Ort und konnten den in Brand geratenen Wäschetrockner löschen.

Zur Klärung der Ursache wurde ein Elektroinspektor beigezogen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei steht ein technischer Defekt als Brandursache im Vordergrund.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Cabral beim FC Basel vor dem Absprung
Sport

Cabral beim FC Basel vor dem Absprung

Der FC Basel wird künftig ohne seinen Goalgetter Arthur Cabral auskommen müssen. Der 23-jährige Brasilianer steht vor einem Wechsel zu Fiorentina in die Serie A. Alle Parteien sind sich einig.

Stadtpolizei Zürich warnt Hundehalter vor Giftködern
Schweiz

Stadtpolizei Zürich warnt Hundehalter vor Giftködern

In den Stadtzürcher Kreisen 6 und 10 sind am Montag Giftköder gemeldet worden. Eine Untersuchung ergab, dass es sich um Rattengift handelt. Die Stadtpolizei warnt die Hundehalter.

Anklage wegen Mordes nach Leichenfund in Aargauer Höhle
Schweiz

Anklage wegen Mordes nach Leichenfund in Aargauer Höhle

Im April 2019 hat ein 22-jähriger Mann einen Freund in einer Höhle am Bruggerberg AG eingeschlossen. Das 24-jährige Opfer erfror. Nun hat die zuständige Staatsanwaltschaft gegen den geständigen Schweizer Anklage unter anderem wegen Mordes erhoben.

International

"Blinder Passagier" überlebt mehrstündigen Flug nach Amsterdam

Ein "blinder Passagier" hat einen mehrstündigen Flug im vorderen Fahrwerksbereich eines Frachtflugzeuges überlebt. Dem Mann gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte ein Sprecher der niederländischen Grenzpolizei am Montag.