Brand im Schiesstunnel in Ried SZ


Roman Spirig
Regional / 27.09.21 15:02

Im Schiesstunnel der Schiessanlage Selgis in Ried SZ ist am Samstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer im Zielfang des 100 Meter langen Tunnels rasch eindämmen und löschen. Verletzt wurde niemand.

Brand im Schiesstunnel in Ried SZ (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Brand im Schiesstunnel in Ried SZ (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Die Höhe des entstandenen Sachschadens könne noch nicht beziffert werde, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Montag mit. Die Brandursache wird noch ermittelt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Überraschender Rückgang der Arbeitslosigkeit im November
Wirtschaft

Überraschender Rückgang der Arbeitslosigkeit im November

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist im November weiter zurückgegangen, obwohl es in dieser Jahreszeit üblicherweise einen Anstieg gibt. Die aktuelle Coronawelle hat bis jetzt keine Auswirkungen.

Lieferwagen prallt in Winterthur auf Veloweg in einen Fahrradfahrer
Schweiz

Lieferwagen prallt in Winterthur auf Veloweg in einen Fahrradfahrer

Ein Velofahrer hat sich am Dienstagmorgen beim Bahnhof Oberwinterthur bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt. Der 58-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Brand in St. Galler Mehrfamilienhaus
Schweiz

Brand in St. Galler Mehrfamilienhaus

In St. Gallen hat es am Montagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus an der Herisauerstrasse gebrannt. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Surseer Stadtrat schlägt alternativen Spital-Standort vor
Regional

Surseer Stadtrat schlägt alternativen Spital-Standort vor

Der Stadtrat von Sursee bringt einen neuen möglichen Standort für den geplanten Neubau des Luzerner Kantonsspitals Sursee ins Spiel: Er schlägt der Luzerner Kantonsregierung vor, das Gebiet Münchrüti für eine künftige Spitalnutzung zu prüfen.