Brand in Hotel in Naters verursacht grossen Sachschaden


News Redaktion
Schweiz / 04.06.20 00:31

Im Dachstock eines Hotels in Naters im Oberwallis ist am Mittwoch kurz nach 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Personen wurden dabei nicht verletzt. Es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.

Beim Brand eines Hotels in Naters VS ist erheblicher Sachschaden entstanden. (Bild: Kantonspolizei Wallis) (FOTO: )
Beim Brand eines Hotels in Naters VS ist erheblicher Sachschaden entstanden. (Bild: Kantonspolizei Wallis) (FOTO: )

Laut der Kantonspolizei Wallis meldeten Drittpersonen meldeten der Einsatzzentrale der Polizei, dass in dem Hotel, in welchem zurzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, eine starke Rauchentwicklung festzustellen sei.

Zur Brandbekämpfung wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Naters und der Stützpunktfeuerwehr Brig-Glis aufgeboten. Beim Brandausbruch befand sich ein Gast in seinem Zimmer, er konnte jedoch das Gebäude selbstständig verlassen.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump:
International

Trump: "Kampagne zur Auslöschung unserer Geschichte ist im Gange"

US-Präsident Donald Trump hat seine erste Ansprache zum Unabhängigkeitstag in diesem Jahr genutzt, um Stimmung gegen Teilnehmer der landesweiten Protestbewegung gegen Rassismus zu machen.

70 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet
Schweiz

70 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind innerhalb eines Tages 70 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Damit blieb die Zahl erneut unter der Hundertermarke.

Starker Regen bringt Tod und schwere Überschwemmungen nach Japan
International

Starker Regen bringt Tod und schwere Überschwemmungen nach Japan

Sintflutartige Regenfälle haben im Südwesten Japans massive Überflutungen und Erdrutsche verursacht. Vermutlich wurden mehrere Menschen in den Tod gerissen.

Drei Männer mit entwendetem Boot vor Berlingen TG gekentert
Schweiz

Drei Männer mit entwendetem Boot vor Berlingen TG gekentert

Drei alkoholisierte junge Männer haben am frühen Samstagmorgen in Berlingen TG ein Boot entwendet. Sie ruderten damit auf den Untersee hinaus, wo sie kenterten. Unterkühlt und leicht verletzt wurden sie ins Spital gebracht.