Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten


Roman Spirig
Regional / 02.07.19 11:24

Der Brand eines Wohnhauses in Luzern vom Montag ist bei Sanierungsarbeiten entfacht worden. Das Feuer hat sich entzündet, als Dachpappe auf dem Dach verlegt und verschweisst wurde, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten (Foto: KEYSTONE /  / )
Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten
Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten (Foto: Facebook / Feuerwehr Stadt Luzern )
Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten (Foto: Facebook / Feuerwehr Stadt Luzern )
Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten (Foto: Facebook / Feuerwehr Stadt Luzern )
Brand in Luzerner Wohnhaus entstand bei Schweissarbeiten (Foto: Facebook / Feuerwehr Stadt Luzern )

Das Feuer, das gestern Montag um elf Uhr ausgebrochen war, hatte den Dachstock in Brand gesetzt. Die Einsatzkräfte mussten 13 Personen in Sicherheit bringen. Die Löscharbeiten waren intensiv, sodass zwei Feuerwehrmänner hospitalisiert werden mussten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ständerat gegen eine Rückweisung des Rahmenabkommens
Regional

Ständerat gegen eine Rückweisung des Rahmenabkommens

Der Ständerat will das institutionelle Rahmenabkommen mit der EU nicht zurückweisen. Er hat eine Motion von Peter Föhn (SVP/SZ) am Dienstag mit 37 zu den 5 Stimmen der SVP abgelehnt.

Akkordeonfestival Zug
Events

Akkordeonfestival Zug

Das Akkordeonfestival Zug lädt wieder ein: Vom 18. - 22. September finden wieder viele Konzerte an verschiedenen Standorten statt.

SVP-Kreise wollen Asylsuchende in Schutzgebieten unterbringen
Schweiz

SVP-Kreise wollen Asylsuchende in Schutzgebieten unterbringen

Asylsuchende sollen künftig in sogenannten Schutzgebieten in ihrem Heimatland oder in dessen Nähe untergebracht werden. Das ist eine Kernforderung einer neuen Volksinitiative, die der Aargauer SVP-Nationalrat Luzi Stamm am Montag vorgestellt hat.

Ständerat entscheidet über die Abschaffung der Heiratsstrafe
Schweiz

Ständerat entscheidet über die Abschaffung der Heiratsstrafe

Ehepaare sollen nicht mehr Steuern zahlen müssen als Konkubinatspaare. Der Ständerat nimmt (heute) Montag einen neuen Anlauf, um die Heiratsstrafe abzuschaffen.